Aktuelles aus dem Nationalpark Bayerischer Wald

Lusen-Stammtisch macht Ramadama

16.05.2022

Gipfel und Wanderwege von Müll befreit - Lusenwirt: "Super Aktion"

Auf verschiedenen Routen wurde Müll gesammelt. Fotos: Lusen-Stammtisch

Waldhäuser. Leider landet immer noch viel zu viel Abfall in der Natur - auch im Nationalpark Bayerischer Wald. Die Müll-Situation rund um ihren Hausberg hat auch die Mitglieder des Lusen-Stammtischs immer wieder geärgert. Grund genug, nun selbst Hand anzulegen. Mit ...

Hier weiterlesen


Alle Infos zur Igelbus-Saison

12.05.2022

Neue Linie erschließt Nationalpark von Freyung aus

Igelbus an der Haltestelle Racheldiensthütte. Foto: Daniela Blöchinger

Neuschönau/Zwieslerwaldhaus. Seit Mitte Mai fahren sie wieder, die Igelbusse. Damit ist es im Landkreis Freyung-Grafenau seit 15. Mai wieder möglich, alle relevanten Ausgangspunkte für Wanderungen im Nationalpark mit dem ÖPNV zu erreichen. Die Igelbus-Linie im ...

Hier weiterlesen


Monitoring im Nationalpark Prespa beendet

11.05.2022

Kooperation bei Erfassung von Populationsdichten und Verjüngungsinventur

Neben vielen anderen Tierarten streifen auch Braunbären durch den Nationalpark Prespa, wie dieses Kamerafallenbild eindeutig beweist. Foto: Transboundary Biosphere Reserve Prespa

Grafenau/Pustec. Das einjährige Kamerafallenmonitoring, das der Nationalpark Bayerischer Wald in Kooperation mit dem Partnernationalpark Prespa in Albanien durchgeführt hat, wurde im Herbst 2021 beendet. Ziel des Projektes war es, die Tierarten im Nationalpark Prespa mi ...

Hier weiterlesen



Borkenkäfersituation hat sich 2021 wieder entspannt

04.05.2022

27 Prozent der gefällten Fichten blieb als Biomasse im Wald

Anfang Juli wurden im nördlichen Teil des Nationalparks Bayerischer Wald durch einen Gewittersturm etliche Bäume umgeworfen. Foto: Franz Baierl

Grafenau. Die Borkenkäfersituation hat sich 2021 gegenüber dem Vorjahr deutlich entspannt. Die Fichten waren besser mit Wasser versorgt als in den Vorjahren. In den Nationalpark-Randzonen des Rachel-Lusen-Gebiets ist der Borkenkäferbefall mit rund 13.900 Fe ...

Hier weiterlesen


Weniger Verstöße aber mehr Wildcamper

27.04.2022

Jahresbilanz der Nationalparkwacht: 159 Anzeigen

Die Zahl der Wildcamper ist 2021 angestiegen. Oftmals werden nicht nur Zelte aufgeschlagen, sondern auch Lagerfeuer angezündet. Foto: Nationalparkwacht

Neuschönau/Ludwigsthal. Der coronabedingte Besucherandrang ging 2021 wieder etwas zurück. Dies spiegelt sich auch in der Zahl der Verstöße gegen die Nationalparkverordnung wieder, die von der Nationalparkwacht verzeichnet wurden. Wurden 2020 noch 224 Anzeigen ...

Hier weiterlesen


Eine Datenbank für die gesamte Infrastruktur

20.04.2022

Inventur im wilden Wald: 4600 Bauwerke, Schilder, Bänke und Co. erfasst

Über 4600 Infrastrukturelemente wie Infotafeln befinden sich im Nationalpark. Foto: Daniela Blöchinger

Grafenau. Nachdem bereits 2020 eine komplette Neukartierung der Besucherinfrastruktur entlang der markierten Wege im Nationalpark stattfand, wurden die dabei gesammelten Daten 2021 systematisch ausgewertet. Ziel war es, alle für Besucher relevanten Infrastrukturen wie Schild ...

Hier weiterlesen


Waldbaden für Klinikpersonal

13.04.2022

Nationapark-Partner würdigen Einsatz während der Corona-Pandemie mit Gutscheinen

Martin Wagner, Personalratsvorsitzender der Arberlandkliniken, Jochen Stieglmeier, Vorsitzender des Vereins der Nationalpark-Partner Bayerischer Wald, und Stephanie Blüml, Personalleitung der Arberlandkliniken bei der Gutschein-Übergabe. (Foto: Kasparbauer/Arberlandkliniken).

Zwiesel. Die Nationalpark-Partner Bayerischer Wald mit über 60 Betrieben aus den Bereichen Hotellerie, Gastronomie und weiteren touristischen Dienstleitern stehen für Qualität, gelebte Regionalität und Umweltbewusstsein. Zusammen mit dem Nationalpark engagiere ...

Hier weiterlesen


Tierische Entdeckungen im Jahr 2021

12.04.2022

Gute Nachrichten von Wolf, Schellente, Habichtskauz und Goldschakal

Am 26. April 2021 tappte ein Goldschakal bei Bayerisch Eisenstein in eine Wildkamera des Nationalparks. (Foto: NPV BW)

Grafenau. Besondere tierische Entdeckungen gab es im Jahr 2021 im Nationalpark Bayerischer Wald. Ein Überblick: Nach fast drei Jahren Wölfin wiederentdeckt Die Auswertung einer Wolfslosung, die Anfang November 2020 im östlich ...

Hier weiterlesen


In den Biberrevieren bauen nicht nur die Nagetiere

05.04.2022

2021 wurden im Nationalpark überschwemmte Wanderwege verlegt

Im Reschbachtal bei Mauth ist der Biber sehr aktiv. Hier wurde der Wanderweg mit der Markierung „Eisvogel“ verlegt. (Foto: Annette Nigl /Nationalpark Bayerischer Wald)

Grafenau. Die Zahl der Biberreviere nimmt im Nationalpark kontinuierlich zu. Immer wieder kommt es vor, dass durch die Aktivität der Nagetiere Wanderwege überschwemmt und bisweilen auch verlegt werden müssen. Im Zuge des Biber-Besucherwegemanagements wu ...

Hier weiterlesen


Coronavirus: Aktuelle Situation im Nationalpark

04.04.2022

Seit 2. April gelten keine Einschränkungen mehr - Empfehlung zum Tragen einer Maske in Innenbereichen

Zu den geltenden Basisschutzmaßnahmen zählt, dass man zu anderen Besuchern Abtand halten soll. Foto: Gregor Wolf/Nationalpark Bayerischer Wald

Grafenau. Nachdem die Coronavirus-Pandemie lange Zeit teils deutliche Auswirkungen auf den Besuch des Nationalparks Bayerischer Wald hatte, gelten seit 2. April 2022 nahezu keine Einschränkungen mehr. Ein Überblick. Allgemeines Ba ...

Hier weiterlesen


Ich ging in die Wälder ...

04.04.2022

Lesung im Wildniscamp am Falkenstein zum gleichnamigen Buch

Künsterlin Anja Liedtke bei ihrem Aufenthalt im Wildniscamp.

Zwieslerwaldhaus. Am Samstag, 23. April 2022, findet um 17 Uhr im Wildniscamp am Falkenstein in Zwieslerwaldhaus eine Lesung mit mehreren Autorinnen und Autoren statt. Für das Projekt „Thoreau 2.0“  des ...

Hier weiterlesen


Waldbad für Klinikmitarbeiter

31.03.2022

Nationalpark-Partner würdigen Einsatz während der Pandemie

Bei der Gutschein-Übergabe: Florian Habenberger (Betriebsratsvorsitzender der Kliniken), Jochen Stieglmeier (Nationalpark-Partner), Christian Freund (stellvertretende Personalleitung der Kliniken) und Marcus Plaschke (Kliniken-Geschäftsführer). Foto: Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH

Freyung. Die Nationalpark-Partner Bayerischer Wald möchten sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der örtlichen Krankenhäuser für ...

Hier weiterlesen


"Deutsch-Tschechisches Wissenschaftscamp" findet heuer statt

21.03.2022

Veranstaltung im Juli im Nationalpark Šumava richtet sich an Studierende - Anmeldung ab sofort möglich

Das "Deutsch-Tschechische Wissenschaftscamp" findet vom 24. bis 30. Juli im Nationalpark Šumava statt.

Šumava. Im vergangenen Jahr war anlässlich des 30. Geburtstages des Nationalparks Šumava ein Deutsch-Tschechisches Wissenschaftscamp geplant und musste coronabedingt abgesagt werden. Heuer wird die Veranstaltung nachgeholt, und zwar vom 24. bis 30. Juli. Teilne ...

Hier weiterlesen


Ehrenamtlich im Einsatz für den Nationalpark

17.03.2022

MdL Eva Gottstein würdigt Engagement von Waldführer Steffen Krieger aus Lindberg

MdL Eva Gottstein (rechts) bedankte sich im Haus zur Wildnis bei Steffen Krieger (Mitte) für sein Engagement. Begrüßt wurde die Abgeordnete von Elke Ohland, Leiterin der Stabsstelle im Nationalpark. (Foto: Annette Nigl/ Nationalpark Bayerischer Wald)

Ludwigsthal. Ehrenamtliche Tätigkeiten werden auch im Nationalpark Bayerischer Wald großgeschrieben. Aus diesem Grund ist MdL Eva Gottstein, Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung für das Ehrenamt, anlässlich des „Tag des Waldes“ ins Haus zur ...

Hier weiterlesen


Zum Seitenanfang scrollen nach oben