Aktuelles aus dem Nationalpark Bayerischer Wald

Ein Freiwilliges Ökologisches Jahr in Corona-Zeiten

23.11.2020

Umweltbildung hält aktuell einen Dornröschenschlaf - Hier helfen die jungen Mitarbeiter aus

Lucas Eichmann und Alexa Friedl, die gerade ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr im Nationalpark ableisten, helfen beim Bau des Weidentunnels im Pflanzen-Freigelände des Nationalparkzentrums Lusen. Foto: Amelie Lentner

Grafenau. „Die meisten von uns haben sich wohl ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr ein bisschen anders vorgestellt“, erzählt Katharina Wipplinger, die im Nationalpark Bayerischer Wald hauptsächlich im Waldspielgelände bei Spiegelau im Einsatz sein s ...

Hier weiterlesen


"Die wilden 16" sind da!

18.11.2020

Kinderbuch von Thomas Michler und Susanne Zuda ab sofort im Handel erhältlich

In "Die wilden 16" erleben die Urwaldkäfer spannende Abenteuer. Ab sofort ist das Kinderbuch im Handel erhältlich. (Foto: Annette Nigl / Nationalpark Bayerischer Wald)

Grafenau. Nach dem Kinderbuch „Die wilden 14“ und „Wo die wilden Biber nagen“ gibt es nun ein neues Werk von Nationalpark-Mitarbeiter Thomas Michler und Illustratorin Susanne Zuda. Und zwar „Die wilden 16“. In dem Buch geht die abenteuerliche G ...

Hier weiterlesen


Podcast zur Walddynamik

18.11.2020

Fünfte Folge von "Wildnis schafft Wissen" mit Forstwissenschaftler Rupert Seidl

Wie entwickelt sich der Nationalpark-Wald in Zukunft? Nicht nur mit dieser Frage beschäftigt sich Professor Rupert Seidl. Fotos: Gregor Wolf/Nationalpark Bayerischer Wald

Spiegelau. Der Wald verändert sich von Jahr zu Jahr. In der Regel gehen diese Veränderungen im Ökosystem in kleinen Schritten voran. Nur dann, wenn etwas Außergewöhnliches passiert, kann der Wald plötzlich rasant sein Gesicht verändern. St&uuml ...

Hier weiterlesen


Mit Arbeitsblättern die Natur des Böhmerwaldes entdecken

17.11.2020

Projekt des Nationalparks Šumava - Kinder lernen dabei auch Sprache der Nachbarn kennen

Die Arten der Weiden und Wiesen werden auf diesem Arbeitsblatt vorgestellt.

Spielerisch Deutsch lernen und dabei die Natur entdecken – das will das Umweltbildungsteam des Nationalparks Šumava mit ihrem jüngsten Projekt erreichen. Mit tollen, bunten Illustrationen sind verschiedenste Arbeitsblätter rund um die wilde Natur im Böhmerwald entstand ...

Hier weiterlesen


Video-Tutorial: So werden aus alten Gläsern bunte Windlichter

09.11.2020

Basteltipp auf YouTube - Vorher geht es ans Blätter sammeln

Aus alten Gläsern und bunten Blättern lässt sich schnell ein toll strahlendes Windlicht basteln. (Foto: Annette Nigl / Nationalpark Bayerischer Wald)

Grafenau. Mit bunten Blättern, die im Herbst von den Bäumen fallen, kann man allerhand basteln. Auch tolle Windlichter. Wie dies funktioniert, verraten wir euch im Basteltipp des Nationalparks Bayerischer Wald. Ihr braucht nur raus in die Natur gehen, bunte, noch frische und nic ...

Hier weiterlesen


Podcast rund um Aas und Kadaver

04.11.2020

Vierte Folge von "Wildnis schafft Wissen" mit Biologe Christian von Hoermann

Christian von Hoermann erklärt im Podcast die Bedeutung von Aas für das Ökosystem Wald. Fotos: Stephanie Scheibelberger, Gregor Wolf

Neuschönau. Natürliche Prozesse, die im Umgriff gestorbener Tiere ablaufen, sind bisher wenig erforscht. Genau deswegen nimmt Christian von Hoermann diese oftmals verborgene Diversität im Wald genauer unter die Lupe. Dafür legen der Biologe und seine Kollegen ...

Hier weiterlesen



Video-Tutorial: So werden aus Hagebutten Deko-Herzen

02.11.2020

Basteltipp auf YouTube - Benötigt werden Hagebutten, Draht und Bänder

Aus Hagebutten entstehen tolle Deko-Formationen. Foto: Annette Nigl

Grafenau. Herbst ist Bastelzeit! Jetzt findet man schließlich auch allerlei tolle Naturmaterialien beim Spaziergang im Wald. Neben dem Klassiker für diese Jahreszeit - bunten Blättern - gibt's zum Beispiel auch feuerrote Hagebutten. Und was ma ...

Hier weiterlesen


Ein Investment, das lohnt

01.11.2020

Alexander Bonde, Dana Biskup, Heike Heuberger und Stefan Proßer zum Nationalparkjubiläum

Alexander Bonde, Generalsekretär Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU). (Foto: privat)

Grafenau. Sich für den Nationalpark zu engagieren, sei ein Gewinn für Mensch und Natur, so die Meinung langjähriger Unterstützer und Sponsoren. Eine Umfrage: "Der Nationalpark Bayerischer Wald ist für uns als Deutsche Bundesstiftung Umwelt ei ...

Hier weiterlesen


Spielerisch die Natur entdecken

30.10.2020

Alena Sailer zu ihren Erfahrungen im Freiwilligen Ökologischen Jahr

Alena Sailer mit Kindern bei einer Laubschlacht. Foto: Gregor Wolf

Neuschönau. Schon von einigen Metern Entfernung hört man erfreutes Kinderlachen. Ein gutes Dutzend Mädchen und Jungen ist gerade dabei, durch den bunten Herbstwald zu fetzen. Bei schon fast frostigen Temperaturen ist dies auch bitter nötig, um warm zu bleiben. ...

Hier weiterlesen


Traumjob im Wald

28.10.2020

Neu im Revier: Försterin Silvia Pflug leitet die Nationalparkdienststelle Bayerisch Eisenstein - und outet sich als überzeugtes "Landei"

Fühlt sich in ihrer Mannschaft wohl: Försterin Silvia Pflug. (Foto: Daniela Blöchinger / Nationalpark Bayerischer Wald)

Bayerisch Eisenstein. Zum ersten Mal in ihrem Leben fühle sie sich angekommen, sagt Silvia Pflug. Was an der Idylle  Buchenaus liegen mag, wo die 42-Jährige im Herbst vergangenen Jahres ihre Zelte aufgeschlagen hat. „Zuallererst ist es aber der Job, der mir u ...

Hier weiterlesen


Schutzhütten starten im November in die Winterpause

22.10.2020

Bewirtung im Lusen- und Falkensteinschutzhaus sowie im Schwellhäusl ab Weihnachten

Das Lusenschutzhaus ist noch bis zum 8. November geöffnet, ehe es in die Winterpause geht. (Foto: Gregor Wolf / Nationalpark Bayerischer Wald)

Ludwigsthal / Neuschönau / Spiegelau. Die Schutzhütten im Nationalpark Bayerischer Wald starten im Laufe des Novembers in die Winterpause.  Das Lusenschutzhaus und das Falkenstein-Schutzhaus sind noch bis zum Sonntag, 8. November geöffnet, los geht der Betrieb ...

Hier weiterlesen


Podcast rund um die Borkenkäfer

21.10.2020

Dritte Folge von "Wildnis schafft Wissen" mit Biologe Simon Thorn

Simon Thorn erklärt im Podcast alles Wichtige rund um den Buchdrucker, den bekanntesten Borkenkäfer. Fotos: Rainer Simonis/Simon Thorn

Zwieslerwaldhaus. Was macht den Borkenkäfer eigentlich so gefährlich für die Forstwirtschaft? Biologe Simon Thorn nimmt Moderatorin Julia Reihofer mit in die dynamischen Nationalparkwälder rund um den Großen Falkenstein. Dabei wird schnell klar: Den eine ...

Hier weiterlesen


Paradies für Bekassine & Co.

21.10.2020

Tierische Entdeckung dank Baumeister Biber: Andreas Rückerl spürt seltene Schnepfenart auf

Andreas Rückerl unterstützt die Forschung im Nationalpark ehrenamtlich beim Monitoring seltener Arten. (Fotos: Andreas Rückerl)

Riedlhütte. Oft steigt Andreas Rückerl bereits um 4 Uhr morgens aus dem Bett. Möglichst leise, weil die Familie  noch schläft, verlässt er das Haus, startet sein Auto und macht sich auf den Weg in den Nationalpark Bayerischer Wald, den er von seiner ...

Hier weiterlesen


Für Orientierung sorgen

21.10.2020

Andreas Moosbauer und seine Arbeit im Dienst der Besucher

Andreas Moosbauer in der Schreinerei in Altschönau. Foto: Annette Nigl

Altschönau. Auf den Wegweiser nach Waldhäuser und Guglöd gehört ein Radweg-Piktogramm. Nach Riedlhütte führt nur ein Fußweg, und zwar die Wanderlinie „Fuchs“. Mit schnellen Griffen hat Andreas Moosbauer die quadratischen Markierunge ...

Hier weiterlesen


nach oben nach oben