Nationalpark Bayerischer Wald

Ranger Lothar Mies im winterlichen Nationalpark

So schützt ihr die bedrohten Auerhühner

Der Nationalpark zieht viele Naturfans an. Im Schutzgebiet leben aber auch viele bedrohte Tierarten. Deswegen dürfen die markierten Wege bis Mitte Juli nicht verlassen werden. Wie wichtig diese Regelung für den Erhalt der seltenen Auerhühner ist, erklärt Ranger Mario Schmid im Video.

Zum YouTube-Kanal

Facebook-Posts des Nationalparks Bayerischer Wald

Facebook Post 821482896693135

FACEBOOK

23.04.2024 14:15

Der neuerliche Wintereinbruch macht auch unseren Kollegen im NP Šumava ein paar Probleme. Die Eulenvolieren in Borová Lada können aufgrund der ungünstigen Witterung derzeit nicht für den Saisonstart vorbereitet werden. Die Besuchereinrichtung kann wohl erst Mitte Mai öffnen, teilt die Nationalparkverwaltung Šumava heute mit. Foto: Vladimira Lackova

Zum Post auf Facebook


Facebook Post 821413386700086

FACEBOOK

23.04.2024 12:14

Gute Neuigkeiten vom Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald : Die dortigen Revisionsarbeiten konnten früher als geplant abgeschlossen werden, so dass ab morgen, 24. April, bereits wieder geöffnet werden kann. Mehr Infos unter: www.treetop-walks.com/bayerischer-wald Foto: Erlebnis Akademie AG

Zum Post auf Facebook


Facebook Post 821225053385586

FACEBOOK

23.04.2024 5:02

Lernt bei einer morgendlichen Wanderung mit Robert Stockinger, Ranger im Nationalpark Bayerischer Wald, am Samstag, 27. April, die einzelnen Vogelarten anhand ihrer unverwechselbaren Gesänge kennen. Alle Info dazu findet ihr unter: https://s.bayern.de/VsWUYLilpn Foto: Christoph Moning

Zum Post auf Facebook


Facebook Post 820737320101026

FACEBOOK

22.04.2024 9:49

: Das Tier-Freigelände bei Neuschönau und das Waldspielgelände bei Spiegelau sind nach den Schneefällen des Wochenendes mit der einhergehenden Schneebruchgefahr wieder geöffnet. ? Auch die Schwarzachstraße zum Gfäll ist wieder nutzbar.

Zum Post auf Facebook


Facebook Post 820628830111875

FACEBOOK

22.04.2024 4:52

: Der Bahnübergang in der Nähe des Grenzbahnhofs in Bayerisch Eisenstein wird ab 25. April bis voraussichtlich 17. Mai wegen Baumaßnahmen im Zuge eines digitalen Stellwerks komplett gesperrt ? - auch für Fußgänger. Das hat Auswirkungen auf eine Vielzahl von Wander- und Radwegen, bei denen Umwege in Kauf genommen werden müssen. Zudem gibt's in dieser Zeit auf der Bahnstrecke Zwiesel - Bayerisch Eisenstein Schienenersatzverkehr. Zum Fahrplan: https://s.bayern.de/HSf5woVzbt

Zum Post auf Facebook


30563 "Gefällt-mir"-Angaben

 

Podcast

Collage mit Bilder der Podcast-Serien

Wildnis zum Hören

Die wilde Natur mit ALLEN Sinnen erleben, ist ein Ziel des Nationalparks Bayerischer Wald. In unseren Podcast-Serien bekommen Zuhörer einen Einblick in den Alltag und die Forschungsarbeit im ältesten Nationalpark Deutschlands. Mit den Ohren kann man aber auch auf Wanderung gehen und dabei interessante Geschichten aus und um den Nationalpark erfahren.

Zu unseren Podcast-Reihen

 

Erlebnisangebote

Führungen und Veranstaltungen

Führungen und Veranstaltungen

Das ganze Jahr über bietet der Nationalpark spannende Führungen durch den wilden Wald sowie hochkarätige kulturelle Veranstaltungen an. Alle Events gibt’s in unserem Kalender.

Führungen und Veranstaltungen
Zu den Touren-Tipps

Touren-Tipps

Die schönsten Routen durch unsere wilde Natur.

Zu den Touren-Tipps
Zu den Ausflugszielen

Besucher-Tipps

Ausflugsziele in unserer wilden Natur: Tier-Freigelände, Gipfel, Museen, Urwälder, Schachten und mehr

Zu den Ausflugszielen

Nationalpark-Infos

Hand mit Smartphone auf dem die Nationalpark-App gestartet ist.

Nationalpark-App

Touren-Tipps, Ausflugsziele, Wegezustand, ... - mit der App wird Deutschlands ältester Nationalpark zum Erlebnis.

Infos zur App
Der Nationalpark Bayerischer Wald ist Träger des Europadiploms seit 1986

Häufige Fragen - FAQ

Antworten zu den wichtigsten Fragen unserer Nationalpark-Besucher beantworten wir – nach übersichtlichen Kategorien sortiert – im Bereich häufige Fragen.

zu den Fragen und Antworten
Zertifizierter Transboundary Park mit dem Nationalpark Šumava in 2009 und 2015

Wegeservice

Mehr als 500 Kilometer markierte Wege gibt es im Nationalpark Bayerischer Wald. Über den aktuellen Zustand und etwaige Behinderungen informiert unser Wegeservice..

Aktueller Wegezustand
Bild mit Zigarettenstummel, weggeworfenem Taschentuch und Hundekacke

Müll aus - Natur an

Eine Kampagne des Nationalparks Bayerischer Wald zur Vermeidung von Abfall.

mehr Infos

 

Unsere Einrichtungen

Unsere Einrichtungen Unsere Besucher-Einrichtungen Unsere Besucher-Einrichtungen Unsere Besucher-Einrichtungen

Erkunden Sie unsere Einrichtungen

Erste Anlaufstellen für Besucher sind die Nationalparkzentren Lusen und Falkenstein mit den Tier-Freigeländen sowie dem Hans-Eisenmann-Haus und dem Haus zur Wildnis. Waldgeschichtliches Museum, Waldspielgelände und Co. sind weitere Höhepunkte.

Mehr Infos

 

Partner / Auszeichnungen

Logo Niederbayerischer Gründerpreis

Niederbayerischer Gründerpreis

Der Nationalpark wurde mit dem Niederbayerischen Gründerpreis ausgezeichnet. Das Schutzgebiet gilt als Unternehmen von großer Bedeutung für die Region.

Nationalpark erhält Gründerpreis
Der Nationalpark Bayerischer Wald ist Träger des Europadiploms seit 1986

Europadiplom

Seit 1986 trägt der Nationalpark Bayerischer Wald das vom Europarat verliehene Europadiplom.

mehr Infos
Zertifizierter Transboundary Park mit dem Nationalpark Šumava in 2009 und 2015

Transboundary

Zusammen mit dem Nationalpark Šumava ist der Nationalpark Bayerischer Wald als Transboundary Park zertifiziert.

mehr Infos
Pro Nationalpark Zwiesler Winkel

Pro Nationalpark Zwieseler Winkel

Zweck von Pro Nationalpark zur Förderung des Zwieseler Winkels e.V. ist die gemeinnützige Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Zwieseler Winkel – inklusive Führungsbetrieb.

mehr Infos
Zum Seitenanfang scrollen nach oben