Unterwegs mit Kindern

Wandern im Nationalpark Bayerischer Wald mit seinen abwechslungsreichen Wanderwegen, den wilden Wäldern und ursprünglichen Bächen, macht auch Kindern viel Spaß. Tierspuren entdecken, über liegende Baumstämme balancieren, Vögel und Käfer beobachten oder die vielen Nuancen von Grün im Wald entdecken – die Stimmung im Wald verzaubert jedes Kind. Tipps für familientaugliche Wanderungen finden Sie in unserem Bereich Touren-Tipps.

Darüber hinaus halten wir Besuchereinrichtungen parat, die sich auch auf die Bedürfnisse von Familien spezialisiert haben. Zuallererst sind dies die Nationalparkzentren Lusen und Falkenstein mit ihren Tier-Freigeländen. Zudem bieten dort sowohl das Hans-Eisenmann-Haus als auch das Haus zur Wildnis eigene Kinderlinien an, die kleinen Besuchern einen spannenden Besuch der Ausstellungen garantieren.

Abenteuerlich wird es im Waldspielgelände in Spiegelau, wo sich Familien dank Natur-Erlebnispfad, Spielarealen und Waldwiese locker den ganzen Tag aufhalten können. Spielplätze gibt es darüber hinaus an einigen weiteren Orten im Nationalpark.

Den Interessen von Kindern und Familien tragen wir auch beim Führungsangebot Rechnung. So finden sich in unserem Veranstaltungskalender regelmäßig Events, die auf die kleinen Naturfans zugeschnitten sind – besonders in den Ferienzeiten.

Weitere Tipps für Ihren Aufenthalt im Nationalpark Bayerischer Wald finden Sie in unseren Häufigen Fragen.

nach oben nach oben