Waldspielgelände Spiegelau

SPIELEND DIE NATUR BEGREIFEN:

Nirgends sonst im Nationalpark Bayerischer Wald funktioniert das so prächtig wie im WALDSPIELGELÄNDE. Das etwa 50 Hektar große Erlebnisareal hält unzählige Abenteuer parat. Genau das Richtige für den Familienausflug – egal zu welcher Jahreszeit! Drei spannende Bereiche warten darauf, erkundet zu werden.

NATURERLEBNISPFAD:

Ungewöhnliche Waldeinsichten erleben Besucher an zehn interessanten Stationen. Mit Naturmaterialien musizieren, Pflanzen ertasten, barfuß den Waldboden spüren, den Klängen von Vögeln lauschen, natürliche Düfte riechen oder einfach mal inne halten: All das ist auf dem rund zwei Kilometer langen Naturerlebnispfad möglich. Nicht nur die Kleinsten haben dabei Spaß.

Kostenlose Begleithefte, mit vielen spannenden Aufgaben, sind in der Touristinfo Spiegelau, dem Hans-Eisenmann-Haus und dem Haus zur Wildnis erhältlich.

SPIELPLÄTZE:

Mal wieder Lust, sich richtig zu verausgaben? Dann sind die Spielplätze der perfekte Ort. Nach Herzenslust kann gerutscht, geklettert, gespielt oder geschaukelt werden. Selbst eine Seilrutsche steht bereit. Einige der Attraktionen sind – wie große Teile der Wege im Waldspielgelände – barrierearm gehalten. Beachten Sie bitte, dass im Winter ein Großteil der Spielgeräte abmontiert ist.

WALDWIESE:

Zentral gelegen bietet die Waldwiese genug Platz zum Herumtoben. Forscher können im Tümpel Libellen suchen, den emsigen Betrieb am Insektenhotel beobachten oder in der Spechthöhle in die Rolle eines hämmernden Vogels schlüpfen. Außerdem gibt’s eine Feuerstelle und eine Unterstellmöglichkeit für schlechtes Wetter. In der kalten Jahreszeit lassen sich auf der Wiese übrigens prima Iglus und Schneeskulpturen bauen.

 

Bequem mit Waldbahn und Igelbus erreichbar!Bequem mit Waldbahn und Igelbus erreichbar!
Haltestelle: Bahnhof Spiegelau

ParkplatzNavi: Trosselweg 7, D-94518 Spiegelau

nach oben nach oben