Besuchereinrichtungen

Als Einstieg in die wilde Natur des Nationalparks Bayerischer Wald empfehlen wir unsere informativen Besuchereinrichtungen. Dort finden Sie spannende Geschichten zu Flora und Fauna, zur Historie der Region oder zur Nationalpark-Philosophie Natur Natur sein lassen. Multimedial präsentieren wir diese Themen im Nationalparkzentrum Lusen mit dem Hans-Eisenmann-Haus, im Nationalparkzentrum Falkenstein mit dem Haus zur Wildnis und im Waldgeschichtlichen Museum St. Oswald für die ganze Familie.

Darüber hinaus tauchen Sie in den Außenbereich unserer Einrichtungen direkt in den entstehenden Urwald ein, etwa im Waldspielgelände bei Spiegelau, das vor allem Kinderherzen höher schlagen lässt. Auch ein Besuch in unseren Tier-Freigeländen bei Neuschönau und Ludwigsthal ist zu jeder Jahreszeit ein Höhepunkt. Schließlich können dort die aktuellen und ehemaligen tierischen Bewohner des Bayerischen Waldes in naturnahen Großgehegen beobachtet werden. Ein Erlebnis fast wie in freier Wildbahn.

Zudem steht Ihnen im Nationalparkzentrum Lusen der Baumwipfelpfad und im Nationalparkzentrum Falkenstein die Steinzeithöhle für einen spannenden Besuch offen. Lohnend ist auch ein Abstecher in unser Hirschgehege bei Scheuereck, zur Natur-Kneippanlage bei Spiegelau oder in eine unserer Infostellen. Außerdem bieten wir einige Grill- und Spielplätze an.

nach oben nach oben