Nationalpark Bayerischer Wald

YouTube-Video: Grenzenlose Waldwildnis

Das Video Grenzenlose Waldwildnis kann erst nach Aktivierung von YouTube angesehen werden

Durch das Klicken auf YouTube aktivieren werden in Zukunft YouTube-Videos eingeblendet. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden. Die Aktivierung kann auch dauerhaft wieder rückgängig machen.
Mehr Informationen
YouTube aktivieren

Facebook-Posts des Nationalparks Bayerischer Wald

Facebook Post 10155978760002901

FACEBOOK

16.10.2018 4:44

Wer hat Lust auf eine grenzüberschreitende Wanderung in den Nationalpark Sumava? Am 21. Oktober habt ihr von Bayerisch Eisenstein aus nochmal die Gelegenheit dazu. Mehr Infos gibt es unter http://q.bayern.de/qyjws Foto: Rainer Simonis

Zum Post auf Facebook


Facebook Post 10155979064772901

FACEBOOK

15.10.2018 16:10

Wir verabschieden uns heute mit einem Blick auf den #Lusen vom ersten Arbeitstag der Woche. Infos zum 1373 Meter hohen Berg gibt's unter: http://q.bayern.de/5k31l Foto: Andreas Stumpp

Zum Post auf Facebook


Facebook Post 10155972066822901

FACEBOOK

15.10.2018 10:43

Der Reschbach bei Mauth ist in weiten Teilen wieder ein frei fließender Bach. Zahlreiche Informationen zu der Renaturierungsmaßnahme im Rahmen des Life+ Projekts gibt es bei einer Führung mit Max Greiner, dem Vorsitzenden von Pro Nationalpark, am 20. Oktober. Mehr Infos findet ihr unter http://q.bayern.de/t6u5t Foto: Johannes Keim

Zum Post auf Facebook


Facebook Post 10155978874837901

FACEBOOK

15.10.2018 8:36

Die Natur malt in den schönsten Farben - vor allem im Herbst. Eine tolle Stimmung herrscht derzeit im Latschenfilz. Foto: Rainer Simonis

Zum Post auf Facebook


Facebook Post 10155968168147901

FACEBOOK

15.10.2018 4:07

Zum Start in den Tag gleich der Hinweis auf den Höhepunkt der Woche: Von Freitag bis Sonntag finden im Hans-Eisenmann die NaturVision Filmtage statt. Dabei gibt's beeindrucke Aufnahmen von Grizzlys, Schmetterlingen oder Kamelen. Das Programm findet ihr unter: http://q.bayern.de/p0x63 Foto: Franz Leibl

Zum Post auf Facebook


18958 "Gefällt-mir"-Angaben

Topthemen

Führungen und Veranstaltungen

Führungen und Veranstaltungen

Das ganze Jahr über bietet der Nationalpark spannende Führungen durch den wilden Wald sowie hochkarätige kulturelle Veranstaltungen an. Alle Events gibt’s in unserem Kalender.

Führungen und Veranstaltungen
Wegeservice

Wegeservice

Mehr als 500 Kilometer markierte Wege gibt es im Nationalpark Bayerischer Wald. Über den aktuellen Zustand und etwaige Behinderungen informiert unser Wegeservice..

Aktueller Wegezustand
Häufige Fragen

Häufige Fragen - FAQ

Antworten zu den wichtigsten Fragen unserer Nationalpark-Besucher beantworten wir – nach übersichtlichen Kategorien sortiert – im Bereich häufige Fragen.

Häufige Fragen

Unsere Einrichtungen

Unsere Einrichtungen Unsere Besucher-Einrichtungen Unsere Besucher-Einrichtungen Unsere Besucher-Einrichtungen

Erkunden Sie unsere Einrichtungen

Erste Anlaufstellen für Besucher sind die Nationalparkzentren Lusen und Falkenstein mit den Tier-Freigeländen sowie dem Hans-Eisenmann-Haus und dem Haus zur Wildnis. Waldgeschichtliches Museum, Waldspielgelände und Co. sind weitere Höhepunkte.

Mehr Infos

Partner / Auszeichnungen

Life+ Projekt im Nationalpark Bayerischer Wald

Life+

Die Europäische Union und der Bayerische Naturschutzfonds unterstützen das LIFE+ Projekt Moore, Fließgewässer und Schachten.

mehr Infos
Der Nationalpark Bayerischer Wald ist Träger des Europadiploms seit 1986

Europadiplom

Seit 1986 trägt der Nationalpark Bayerischer Wald das vom Europarat verliehene Europadiplom.

mehr Infos
Zertifizierter Transboundary Park mit dem Nationalpark Šumava in 2009 und 2015

Transboundary

Zusammen mit dem Nationalpark Šumava ist der Nationalpark Bayerischer Wald als Transboundary Park zertifiziert.

mehr Infos
Pro Nationalpark Freyung-Grafenau

Pro Nationalpark Freyung-Grafenau

Die Waldführer von Pro Nationalpark Freyung-Grafenau e.V. führen Führungen im Nationalpark Bayerischer Wald und dessen Umfeld durch und unterstützen den Nationalpark auch in anderen Bereichen.

mehr Infos
nach oben nach oben