Nationalpark Bayerischer Wald

Portraitbild von Ranger Frank vor einem See im Wald

Unterwegs mit Ranger Frank - Der Nationalpark-Knigge

Ranger Frank erklärt, was im Nationalpark erlaubt ist und was man nicht tun darf.

Zum YouTube-Kanal

Facebook-Posts des Nationalparks Bayerischer Wald

Facebook Post 10158073227632901

FACEBOOK

08.03.2021 7:44

Der Fischotter ist Tier des Jahres 2021. Wer mehr zum nachtaktiven Mader erfahren will, der auch im Nationalpark heimsich ist, kann sich beim BR - Bayerischer Rundfunk durch diese interessante 15-teilige Bildstrecke klicken.

Zum Post auf Facebook


Facebook Post 10158069312877901

FACEBOOK

07.03.2021 9:51

Trotz Corona ist im vergangenen Jahr im Nationalpark jede Menge passiert. Was, das könnt ihr im Jahresbericht 2020 nachlesen. Dort findet ihr Berichte über die Arbeit in den Sachgebieten. Mehr Infos gibt es unter http://q.bayern.de/rzkfq Foto: Annette Nigl

Zum Post auf Facebook


Facebook Post 10158073341682901

FACEBOOK

06.03.2021 13:51

Die Wetterdaten unserer Station in Waldhäuser sind nun auch für den abgelaufenen Monat online. Bemerkenswert dabei: Nur 1998 wurde im Februar ein höheres Temperaturmaximum gemessen. Nur in diesem Jahr gab es auch weniger Frosttage als 2021. Die kompletten Daten gibt's unter: http://q.bayern.de/sjnoy Grafik: Andreas Stumpp

Zum Post auf Facebook


Facebook Post 10158053888067901

FACEBOOK

06.03.2021 9:56

Diese Säugetiere leben im Nationalpark Wir stellen euch in einer kleinen Serie auf Instagram und Facebook Säugetiere vor, die im Nationalpark leben. Name: Wildkatze Größe: 73 bis 97 Zentimeter lang und etwa 40 Zentimeter hoch Gewicht: drei bis sechs Kilo Lebensraum: Große, naturnahe Waldgebiete und Halboffenlandschaften, die Masse der Vorkommen findet man jedoch in Kulturlandschaften. Winternahrung: Hauptsächlich Kleinsäuger wie Mäuse und Ratten, je nach Angebot stehen auch Vögel, Frösche und Insekten auf dem Speiseplan. Besonderheiten: Die scheuen Einzelgänger gelten als unzähmbar. Selbst in Gefangenschaft geborene Tiere gewöhnen sich niemals an den Menschen. Trotz aller Ähnlichkeiten sind Wild- und Hauskatze nur entfernt miteinander verwandt. Letztere stammen von der afrikanischen Falbkatze ab. Karl Heinz Paulus

Zum Post auf Facebook


Facebook Post 10158073284467901

FACEBOOK

05.03.2021 13:42

+++ Nationalpark-Gastronomie wird neu ausgeschrieben +++ Die beiden Nationalparkzentren Lusen bei Neuschönau und Falkenstein bei Ludwigsthal locken Besucher nicht nur mit vielen Infos über die wilde Natur, sondern auch mit einem gastronomischen Angebot. Die kulinarischen Einrichtungen im Hans-Eisenmann-Haus und im Haus zur Wildnis hat die Nationalparkverwaltung dabei traditionsgemäß verpachtet. Nun steht die turnusgemäße Neuvergabe auf dem Plan. „Uns ist wichtig zu betonen, dass wir mit den bisherigen Betreibern des Café Eisenmanns und der Nationalpark-Gastronomie im Haus zur Wildnis sehr gut zusammenarbeiten“, betont Sachgebietsleiter Josef Wanninger. „Als öffentliche Verwaltung sind wir jedoch dazu angehalten, in einem Rhythmus von etwa zehn Jahren Pachtverträge neu auszuschreiben, um einen fairen Wettbewerb zu ermöglichen.“ Dies geschehe jetzt. So hätten nicht nur die bisherigen Geschäftspartner die Chance, ihren Hut wieder in den Ring zu werfen, sondern auch potentiell neue Inter

Zum Post auf Facebook


26198 "Gefällt-mir"-Angaben

 

Podcast

Forschungsstation im Wald mit verschiedenen Apparaturen

Wildnis schafft wissen

Im Podcast "Wildnis schafft Wissen - Forschung im Nationalpark Bayerischer Wald" geben Biologen, Forstwissenschaftler, Geoökologen und weitere Experten besonders spannende Einblicke in ihre Arbeitsfelder. Hört rein!

Zum Podcast "Wildnis schafft wissen"

 

Erlebnisangebote

Führungen und Veranstaltungen

Führungen und Veranstaltungen

Das ganze Jahr über bietet der Nationalpark spannende Führungen durch den wilden Wald sowie hochkarätige kulturelle Veranstaltungen an. Alle Events gibt’s in unserem Kalender.

Führungen und Veranstaltungen
Zu den Touren-Tipps

Touren-Tipps

Die schönsten Routen durch unsere wilde Natur.

Zu den Touren-Tipps
Zu den Ausflugszielen

Besucher-Tipps

Ausflugsziele in unserer wilden Natur: Tier-Freigelände, Gipfel, Museen, Urwälder, Schachten und mehr

Zu den Ausflugszielen

Nationalpark-Infos

Der Nationalpark Bayerischer Wald im Porträt

Steckbrief

Natur Natur sein lassen: Der Nationalpark Bayerischer Wald im Porträt

zum Steckbrief
Der Nationalpark Bayerischer Wald ist Träger des Europadiploms seit 1986

Häufige Fragen - FAQ

Antworten zu den wichtigsten Fragen unserer Nationalpark-Besucher beantworten wir – nach übersichtlichen Kategorien sortiert – im Bereich häufige Fragen.

zu den Fragen und Antworten
Zertifizierter Transboundary Park mit dem Nationalpark Šumava in 2009 und 2015

Wegeservice

Mehr als 500 Kilometer markierte Wege gibt es im Nationalpark Bayerischer Wald. Über den aktuellen Zustand und etwaige Behinderungen informiert unser Wegeservice..

Aktueller Wegezustand
Bild mit Zigarettenstummel, weggeworfenem Taschentuch und Hundekacke

Müll aus - Natur an

Eine Kampagne des Nationalparks Bayerischer Wald zur Vermeidung von Abfall.

mehr Infos

Unsere Einrichtungen

Unsere Einrichtungen Unsere Besucher-Einrichtungen Unsere Besucher-Einrichtungen Unsere Besucher-Einrichtungen

Erkunden Sie unsere Einrichtungen

Erste Anlaufstellen für Besucher sind die Nationalparkzentren Lusen und Falkenstein mit den Tier-Freigeländen sowie dem Hans-Eisenmann-Haus und dem Haus zur Wildnis. Waldgeschichtliches Museum, Waldspielgelände und Co. sind weitere Höhepunkte.

Mehr Infos

Partner / Auszeichnungen

Logo Coronavirus in Bayern

Coronavirus in Bayern

Ein Überblick über alle Angebote der Bayerischen Ministerien und Geschäftsbereiche zu dieser außergewöhlichen Lage.

Coronavirus in Bayern
Der Nationalpark Bayerischer Wald ist Träger des Europadiploms seit 1986

Europadiplom

Seit 1986 trägt der Nationalpark Bayerischer Wald das vom Europarat verliehene Europadiplom.

mehr Infos
Zertifizierter Transboundary Park mit dem Nationalpark Šumava in 2009 und 2015

Transboundary

Zusammen mit dem Nationalpark Šumava ist der Nationalpark Bayerischer Wald als Transboundary Park zertifiziert.

mehr Infos
Pro Nationalpark Zwiesler Winkel

Pro Nationalpark Zwieseler Winkel

Zweck von Pro Nationalpark zur Förderung des Zwieseler Winkels e.V. ist die gemeinnützige Förderung des Naturschutzes und der Landschaftspflege im Zwieseler Winkel – inklusive Führungsbetrieb.

mehr Infos
Zum Seitenanfang scrollen nach oben