Aktuelles aus dem Nationalpark Bayerischer Wald

Impressionen vom Aktionstag begleiten durchs neue Jahr

12.12.2018

Veranstaltung für Menschen mit Behinderungen im Nationalpark - Beste Fotos in einem Kalender zusammengestellt

Dr. Franz Leibl, Leiter des Nationalparks (v.l.), die stellvertretende Landrätin Helga Weinberger, Anita Moos, Behindertenbeauftragte des Landkreises, und Herbert Kern aus Schönberg übergaben den ersten Kalender an Stefan Bachsleitner und Ludwig Maurer vom Caritas-Wohnheim in Spiegelau, begleitet wurden sie von ihrer Betreuerin Raphaela Halser. (Foto: Annette Nigl/Nationalpark Bayerischer Wald)

Spiegelau.  Beim Durchblättern dieses Kalenders werden bei vielen Menschen schöne Erinnerungen wach – und zwar an den Aktionstag für Menschen mit Behinderung, der im Juli in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Freyung-Grafenau im Nationalparkzentrum Lusen stattgefunden hat. Einen Tag lang vergnügten sich rund 350 Menschen mit Handicap sowie 150 Betreuer an 19 Erlebnisstationen. Die schönsten Fotos, d ...

Hier weiterlesen


Spannende Tage für Waldspürnasen und Filmliebhaber

11.12.2018

Nationalpark bietet zu Weihnachten wieder buntes Ferienprogramm an

Spannende Spiele, bei denen die Kinder die Natur des Nationalparks entdecken, sind beim Ferienprogramm angesagt. (Foto: Gregor Wolf / Nationalpark Bayerischer Wald)

Neuschönau/Spiegelau/Ludwigsthal.  Für die Umweltpädagogen im Nationalpark Bayerischer Wald ist „Winterschlaf“ ein Fremdwort. Denn auch in der stillen Jahreszeit ist jede Menge geboten. Für die Weihnachtsferien ist ein buntes Programm geplant, das Kinder von fünf bis zwölf Jahre anspricht. „Waldspürnasen unterwegs“ heißt der Erlebnisnachmittag am Dienstag, 1. Januar, von 14 bis zirka 16.30 Uhr im ...

Hier weiterlesen


Besinnliche Führungen im Nationalpark Bayerischer Wald

11.12.2018

Zwei Veranstaltungen im Rahmen von "Nationalpark und Schöpfung" am 19. und 27. Dezember

Spaziergänge in den winterlichen Nationalparkwald stehen am 19. und 27. Dezember auf dem Programm. (Foto: Gregor Wolf)

Scheuereck. Unter dem Titel „Nationalpark und Schöpfung“ finden in der Advents- und Weihnachtszeit im Nationalpark Bayerischer Wald in Zusammenarbeit mit den Kirchen verschiedene Veranstaltungen statt. Die Teilnehmer sind dazu eingeladen, Natur in Verbindung mit besinnlichen Elementen zu erleben. Am Mittwoch, 19. Dezember, startet die Reihe mit einer Führung bei Scheuereck. Die Religionspädagogin ...

Hier weiterlesen


Nationalpark erfüllt Sternstunden-Wunsch

10.12.2018

Aylin (12) aus dem Fränkischen Seenland kommt Wölfen im Tier-Freigelände ganz nah

Zunächst legte Aylin das Futter für die Wölfe aus, danach konnte sie die Tiere aus nächster Nähe aus dem Auto heraus beobachten. (Foto: Gregor Wolf/Nationalpark Bayerischer Wald)

Neuschönau.  Seit 25 Jahren erfüllt Bayern 1 Kinderwünsche im Rahmen der Sternstunden, der Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks. Durch diese Aktion können Hilfsprojekte in Bayern, Deutschland und auf der ganzen Welt unterstützt werden. Als besonderes Schmankerl kommen Jahr für Jahr eine Hand voll Kinder in den Genuss, ihren ganz besonderen Traum wahrwerden zu lassen. Heuer konnte der Nationalpa ...

Hier weiterlesen


Nationalpark ehrt langjährige Mitarbeiter

05.12.2018

Personalversammlung im Hans-Eisenmann-Haus - Rückblick und Fachvorträge

Gratulationen und Glückwünsche gab es für die Jubilare von Nationalpark-Leiter Dr. Franz Leibl (l.) und von Personalratsvorsitzendem Hans Höcker (v.r.): Christian Hamel, Karin Hartl, Max Weinberger und Heinrich Meininger. (Foto: Stephanie Scheibelberger / Nationalpark Bayerischer Wald)

Neuschönau.  Ehrungen, verschiedene Fachvorträge sowie Rückblicke auf das Jahr 2018 standen bei der Personalversammlung der Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald im Hans-Eisenmann-Haus in Neuschönau auf dem Programm. Nach der Begrüßung und dem Rückblick von Hans Höcker, dem Vorsitzenden des Personalrats, hielt Dr. Franz Leibl, Leiter des Nationalparks, einen kurzen Vortrag über die bedeutendste ...

Hier weiterlesen


Die Jahreszeiten am Falkenstein erleben

05.12.2018

Wanderung aus der Reihe "Nationalpark aus erster Hand" am 22. Dezember

Über den Ruckowitzschachten auf den Gipfel des Großen Falkensteins führt die Wanderung am Samstag, 22. Dezember, mit Waldführer Steffen Krieger. (Foto: Gregor Wolf)

Zwieslerwaldhaus. Den Falkenstein im Wandel der Jahreszeiten erleben können die Teilnehmer am Samstag, 22. Dezember. Im Rahmen der Sonderführungsreihe „Nationalpark aus erster Hand“ lädt die Nationalparkverwaltung viermal im Jahr zu dieser Wanderung auf den Großen Falkenstein ein. Nun im Winter findet die Führung mit Waldführer Steffen Krieger statt. Von Zwieslerwaldhaus aus geht es durch die Mit ...

Hier weiterlesen


Start der Winterigelbusse am zweiten Weihnachtsfeiertag

05.12.2018

Neue Betreiber fahren mit neuen grünen Bussen bis 9. März im Nationalpark

Stolz präsentieren die Betreiber der Winterigelbusse in der Saison 2018/2019 von der Bietergemeinschaft Pfeffer/Pfeffer/Sieghart Martin Pfeffer (2. von links) sowie (von rechts) Alois Pfeffer und Berthold Sieghart die neuen grünen Busse und das Logo, wie es auf den Bussen zu sehen sein wird – zusammen mit (von links) Josef Ranzinger, Nationalparkmitarbeiterin Katrin Wachter und Katharina Frieg von der GUTi-Koordinierungsstelle am Landratsamt. - Foto: Landratsamt Freyung-Grafenau

Neuschönau/Spiegelau. Ab dem zweiten Weihnachtsfeiertag fahren sie wieder im Nationalpark, die Winterigelbusse mit den Linien 6202 (Klingenbrunn – Spiegelau – Nationalparkzentrum Lusen – Waldhäuser und zurück) und 6204 (Grafenau – Nationalparkzentrum Lusen – Hohenau – Finsterau und zurück). Verkehren werden die Busse im Zeitraum vom 26.12.2018 bis 09.03.2019 (inklusive der Faschingsferien). Neu i ...

Hier weiterlesen


Käfersammlung von unschätzbarem Wert

28.11.2018

Dauerausstellung von Fridolin Apfelbacher in der Touristinfo Spiegelau

Über 2000 Arten an Käfern sind in der Sammlung von Fridolin Apfelbacher in der Touristinfo in Spiegelau zu sehen. (Foto: Rainer Simonis / Nationalpark Bayerischer Wald)

Spiegelau. Die größte Käfersammlung mit Bezug zur Region des Bayerischen Waldes ist als Dauerausstellung in der Touristinfo Spiegelau zu sehen. Erstellt wurde sie von Fridolin Apfelbacher. Käfer bilden die artenreichste Gruppe unter den Insekten. Sie haben fast alle Lebensräume der Erde außerhalb der Meere erobert. Fridolin Apfelbacher – ein Käfersammler aus Leidenschaft – hat zusammen mit Günthe ...

Hier weiterlesen


24 Naturerlebnisse bis Weihnachten

27.11.2018

Nationalpark Bayerischer Wald bietet digitalen Adventskalender mit Desktophintergründen an

Der Raufußkauz in seiner Höhle war im vergangenen Jahr das erste Bild des Adventskalenders. 2018 gibt es eine neue Auswahl an tollen Bildern. (Foto: Rainer Simonis/Nationalpark Bayerischer Wald)

Grafenau. Für einen Adventskalender ist man nie zu alt. Jeden Tag ein Türchen aufmachen, das steigert schließlich die Vorfreude auf Weihnachten. Auch der Nationalpark Bayerischer Wald bietet heuer wieder zum dritten Mal in Folge 24 Überraschungen an – jedoch ganz figurbewusst in digitaler Form. Bis Weihnachten wird täglich ein neues Bild veröffentlicht, das sich alle Nationalpark-Fans als Desktoph ...

Hier weiterlesen


Begegnungsstätte für deutsche und tschechische Schüler

27.11.2018

Grenzüberschreitende Treffen im Jugendwaldheim nehmen zu - Grundschulen aus Hohenau und Zdikov waren zu Gast

Am Ende des dreitägigen Aufenthalts stellten die Kinder ihre gebastelten Werke vor. (Foto: Annette Nigl/Nationalpark Bayerischer Wald)

Glashütte. Im Jugendwaldheim „Wessely Haus“ finden immer häufiger Treffen zwischen deutschen und tschechischen Schulen statt. Eine Entwicklung, die Rita Gaidies, die Leiterin der Nationalparkeinrichtung, sehr freut. „Es ist schön, dass wir einen Beitrag dazu leisten können, dass sich Kinder diesseits und jenseits der Grenze besser kennenlernen und einen Einblick in die Kultur und Sprache der Nachb ...

Hier weiterlesen


Quellen der Bayerischen Nationalparke im Fokus

23.11.2018

Workshop im Rahmen des Forschungsprojekts "Quellen in den bayerischen Nationalparken als Zeiger des Klimawandels" - Leitfaden wird erstellt

Tauschten sich über bisherige Ergebnisse aus: Reinhard Gerecke (Universität Tübingen, von links), Linda Seifert (Nationalpark Bayerischer Wald), Kurt Lichtenwöhrer (Nationalpark Berchtesgaden), Eva Schubert (LBV Bayern), Annette Lotz (Nationalpark Berchtesgaden), Jörg Müller (Nationalpark Bayerischer Wald) und Ralf Hotzy (LBV Bayern). (Foto: Annette Nigl/Nationalpark Bayerischer Wald)

Neuschönau. Quellen sind ganz besondere Biotope. An ihnen tritt Grundwasser zu Tage und sie haben eine große Bedeutung für die Trinkwassergewinnung. Diesem Thema widmet sich seit vergangenem Jahr ein Forschungsprojekt der Nationalparke Berchtesgaden und Bayerischer Wald zusammen mit dem Landesbund für Vogelschutz in Bayern, einem Partner der Bayerischen Klima-Allianz. Bei einem Workshop im Hans-Ei ...

Hier weiterlesen


Probesitzen auf dem Stuhl des Nationalparkchefs

21.11.2018

Aktion am schulfreien Buß- und Bettag - Betreuungsprogramm für die Kinder der Mitarbeiter

Einmal auf dem Sessel des Nationalparkleiters sitzen: Dies wurde den Kindern der Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung bei der Betreuungsaktion beim Buß- und Bettag ermöglicht. Elke Ohland, Leiterin der Stabstelle (hinten links), begrüßte die Kinder, danach wurden sie von den FÖJlerinnen Jolie Organista (hinten v.r.) und Lina Bernert betreut.  (Foto: Annette Nigl/Nationalpark Bayerischer Wald)

Grafenau. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird in der Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald großgeschrieben. Aus diesem Grund durften heuer beim schulfreien Buß- und Bettag die Kinder erstmals mit ihren Eltern in die Arbeit kommen. Die Idee zu der Aktion hatte Dr. Franz Leibl, der Leiter des Nationalparks. „Auch wenn sich die Kinder über den schulfreien Tag freuen, ist es für die Eltern ...

Hier weiterlesen


Mongolischer Blick auf den Bayerischen Wald

16.11.2018

Delegation aus dem Gorkhi-Terelj Nationalpark besucht bayerische Partner

Mongolisch-Bayerischer Austausch zwischen Ravchig Samiya (von links), Dashdemberel Batmunkh, Franz Leibl und Mendeevei Enebish. (Foto: Elke Ohland/Nationalpark Bayerischer Wald)

Ludwigsthal.  Seit 2015 pflegt der Gorkhi-Terelj Nationalpark in der Mongolei enge Kontakte zum Nationalpark Bayerischer Wald. Gerade in den Bereichen Umweltbildung, Besucherlenkung und Forschung erhoffen sich die Asiaten wertvolle Impulse vom ersten deutschen Nationalpark. Nun reiste eine Delegation aus dem Fernen Osten an, um sich vor Ort über die Methoden im Bayerwald zu informieren. Angeführt ...

Hier weiterlesen


Winterlicher Kinderspaß beim Spurenlesen

10.11.2018

Führungstipp für kleine Waldentdecker: Auf ins verschneite Waldspielgelände

Im großen Entdeckerareal bei Spiegelau kann auch in manchen Baumstamm gekraxelt werden. Foto: Gregor Wolf

Spiegelau. Richtig viel Trubel herrscht im Waldspielgelände des Nationalparks Bayerischer Wald vor allem im Sommer. Dabei ist das großflächige Areal am Ortsrand von Spiegelau auch in der kalten Jahreszeit immer einen Besuch wert – vor allem für kleine Naturentdecker. Kinder können dort immer wieder an spannenden, mit Spielen gefüllten Führungen teilnehmen. Gerade in den Weihnachtsferien ist mächti ...

Hier weiterlesen


Neues Buch: Wo die wilden Biber nagen

08.11.2018

Vorstellung im Wildniscamp am Falkenstein - Nationalparkmitarbeiter Katharina Ries und Thomas Michler als Autoren

Die Macher des Buches bei dessen Vorstellung: Thomas Michler (von links), Susanne Zuda und Heinz Lang. Foto: Elke Ohland/Nationalpark Bayerischer Wald

Was geschieht, wenn sich eine Biberfamilie dazu entschließt, neben Menschen zu wohnen? Genau dieses Thema nimmt das neue Bilderbuch Wo die wilden Biber nagen auf. Die Freyunger Künstlerin Susanne Zuda bebildert die Texte der Nationalparkmitarbeiter Katharina Ries und Thomas Michler mit gleichzeitig farbenfrohen wie märchenhaften Szenen. Die Geschichte einer außergewöhnlichen Nachbarschaft spielt i ...

Hier weiterlesen


nach oben nach oben