Waldführer

 

Die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald bildet nahezu jährlich Waldführer aus, um den Besuchern im persönlichen Kontakt die Aufgaben und Ziele sowie die Einrichtungen und landschaftlichen Höhepunkte des Nationalparks näher zu bringen und dabei Begeisterung für die wilde Waldnatur zu wecken. Die Waldführertätigkeit beinhaltet eine große Spannbreite unterschiedlicher Veranstaltungen von Führungen mit Schulklassen über Privatgruppen bis hin zur Durchführung von Projekt- und Walderlebnistagen in den Bildungseinrichtungen des Nationalparks. Auch die Mitwirkung bei Veranstaltungen und der Besucherinformation gehört zum Aufgabenspektrum.

Die Arbeit als Waldführer ist eine ehrenamtliche Tätigkeit. Für die geleisteten Führungen wird eine Aufwandsentschädigung erstattet.

Die Waldführer-Ausbildung richtet sich schwerpunktmäßig an interessierte Bewohner der Nationalparkregion, die sich ehrenamtlich im Nationalpark engagieren möchten. Die Ausbildung beinhaltet eine schriftliche sowie eine praktische Abschlussprüfung. Bitte beachten Sie, dass wir nur Bewerber zulassen können, die auch bereit sind, anschließend regelmäßig Führungen im Nationalpark Bayerischer Wald durchzuführen. Darüber hinaus ist die Bereitschaft zur ständigen Fortbildung erforderlich.

Die nächste Ausbildungsrunde startet im April 2019.
Bewerbungen sind ab September 2018 über unser Bewerbungsformular möglich.

Die Termine der kommenden Ausbildungsrunde im Überblick:

• Block I (Einführung und Grundlagen): 8. bis 12. April 2019 (Montag bis Freitag)
• Block II (Walddynamik und Biodiversität): 6. bis 7. Mai 2019 (Montag bis Dienstag)
• Block III (Umweltbildung): 23. bis 26. Mai 2019 (Donnerstag bis Sonntag)
• Block IV (Organisation und Management, Nationalpark Šumava): 26. bis 29. Juni 2019 (Mittwoch bis Samstag)
• Block V (Abschlussprüfungen): 1. bis 2. August 2019 (Donnerstag bis Freitag)


Kontakt

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Thomas Michler
Freyunger Straße 2, 94481 Grafenau
08552 9600-167
thomas.michler@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben