Grenzgänger – Auf dem Weg zum Mittagsberg

Pressemitteilung Nr. 097/13

Datum: 11.07.2013

Auch in diesem Sommer lädt die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald in Zusammenarbeit mit den Kirchen in der Nationalparkregion zu verschiedenen Veranstaltungen ein, bei denen Natur in Verbindung mit besinnlichen Elementen erlebt werden kann. Lassen Sie sich ein auf Waldbegehungen und -begegnungen in ungewohnter Weise mit Theologen und Nationalparkmitarbeitern.

Am Donnerstag, dem 18. Juli führen Religionspädagogin Susanne Keilhauer, Pastoralreferent Josef Scheuerecker und Nationalparkförster Ingo Brauer von Buchenau hinauf zum Lindberger Schachten. Geplant ist auch eine grenzüberschreitende Wanderung über die Hirschbachschwelle in den Nationalpark Šumava mit der Besteigung des Mittagsberges (Polednik). Die Veranstaltung dauert maximal sechs bis sieben Stunden.

Treffpunkt dazu ist am Donnerstag, dem 18. Juli um 10.30 Uhr auf dem Parkplatz in Buchenau bei der Kirche. Eine Anreise mit dem Falkensteinbus (10:01 Uhr ab Zwiesel) ist möglich.

Bitte an festes Schuhwerk und eine Brotzeit denken und den Personalausweis nicht vergessen!

Weitere Informationen:


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben