Das Tier-Freigelände Ludwigsthal – ein Blick hinter die Kulissen

Pressemitteilung Nr. 044/13

Datum: 28.03.2013

Der Leiter des Tier-Freigeländes, Nationalparkförster Reinhold Gaisbauer, wird bei dieser Führung im Rahmen der Reihe: Nationalpark aus erster Hand einen Blick hinter die Kulissen gewähren und Einblick in die Arbeiten geben, die für den reibungslosen täglichen Betrieb des Tier-Freigeländes unerlässlich sind. Ein Besuch der Steinzeithöhle, der großen Pflanzenfressergehege mit Wildpferd und Urrind sowie das Wolf- und Luchsgehege steht ebenso auf dem Programm wie ein Abstecher in das Haus zur Wildnis.
Die ca. zwei Stunden dauernde Führung ist kostenlose und beginnt am Samstag, den 6. April um 13:30 Uhr am Parkplatz Haus zur Wildnis (Eisenbahntunnel beim Treffpunkt T). Die Waldbahn verkehrt im Stundentakt und hält direkt beim Nationalparkzentrum Falkenstein.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Rainer Pöhlmann

Weitere Informationen:


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben