Reparaturarbeiten am Erlebnisweg „Schachten und Filze“

Pressemitteilung Nr. 135/12

Datum: 31.08.2012

In mühsamer und zeitaufwendiger Handarbeit erneuern Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung den Holzbohlensteg des Erlebnisweges „Schachten und Filze“

In mühsamer und zeitaufwendiger Handarbeit erneuern Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung den Holzbohlensteg des Erlebnisweges „Schachten und Filze“

Auf dem im Zuge der Nationalparkerweiterung 1997 errichteten Erlebnisweg „Schachten und Filze“ wird zur Zeit der Holzbohlensteg komplett erneuert.

Dabei kann es für die Besucher mitunter zu Behinderungen kommen.

Die Nationalparkverwaltung ist bemüht, die Instandsetzungsarbeiten noch in diesem Jahr abzuschließen, wenn es die Witterung zulässt und bittet alle Wanderer um Verständnis.

 

Bildunterschrift:

In mühsamer und zeitaufwendiger Handarbeit erneuern Mitarbeiter der Nationalparkverwaltung den Holzbohlensteg des Erlebnisweges „Schachten und Filze“.

(Foto: H. Kiener)

Weitere Informationen:


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben