Sonderführung aus der Reihe: Mit dem Förster durch Nationalpark - Rothirsch auf neuen Wegen

Pressemitteilung Nr. 032/09

Datum: 19.03.2009

Am Samstag, dem 21. März führt Nationalpark-Mitarbeiter Stephan Günther seine Gäste in das Wintergatter Neuhüttenwiese.

Auch wenn laut Kalender bereits Frühling ist - noch immer steht das Rotwild im Gatter und ist an der Fütterung gut zu beobachten. Neben Wissenswertem zu Lebensweise und Biologie der Tiere wird auch die aktuelle Diskussion um neue Wege für den Rothirsch Thema sein.

Treffpunkt zu dieser ca. vierstündigen Führung ist um 10.00 Uhr am Parkplatz Diensthüttenstraße (an der Nationalparkstraße zwischen Spiegelau und Neuschönau).

Neben wetterfester Kleidung und entsprechendem Schuhwerk sollte nach Möglichkeit ein Fernglas und vor allem etwas Geduld mitgebracht werden! Die Veranstaltung ist für Kinder unter vier Jahren und Hunde nicht geeignet.

Infos unter Tel.: 0700 00776655.

Weitere Informationen:


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben