Junior Ranger führten Kinder durch das Tier-Freigelände

Pressemitteilung Nr. 80/08

Datum: 27.05.2008

Naturbegeisterte Junior Ranger aus Freyung- Hohenau führten erstmals eine Gruppe interessierter Kinder von acht bis zwölf Jahren durch das Tier- Freigelände – und das mit großem Erfolg.

Bei einer Begrüßungsrunde stellten sich alle Teilnehmer vor, und die Junior Ranger erzählten ihren jungen Gästen, was sie als Junior Ranger des Nationalparks über das ganze Jahr hinweg alles machen. Weiter ging es dann zu der großen Voliere der Waldrand bewohnenden Vögel, zu den Wisenten, den Luchsen, zum Uhu und schließlich zu den Wölfen. Über die Tiere hatten sich die Juniorranger sehr gut informiert und konnten so den vielen Fragen der Kinder Rede und Antwort stehen.

Zum Abschluss der Führung wurde das Hans- Eisenmann- Haus besucht, wo sich die Kinder noch in der Bibliothek über einzelne Tiere informieren und den Erlebnisraum nutzen konnten. Begleitet wurde die Führung auch vom Bayerischen Rundfunk, der darüber einen Bericht im „Rucksackradio“ bayernweit sendete.

Die Tier-Freigelände-Führung der Junior Ranger findet in diesem Jahr noch an drei weiteren Terminen statt. Die nächste Führung ist am 9. August.

Weitere Informationen:


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben