41 neue Junior Ranger

Feierliche Urkundenübergabe an Teilnehmer des Pfingstprogramms

Pressemitteilung Nr. 65/2019

Datum: 10.07.2019

Glückwünsche und Zertifikate gab es für die frisch gebackenen Junior Ranger bei der Feierstunde im Hans-Eisenmann-Haus. (Foto: Fabian Wirth/Nationalpark Bayerischer Wald)

Glückwünsche und Zertifikate gab es für die frisch gebackenen Junior Ranger bei der Feierstunde im Hans-Eisenmann-Haus. (Foto: Fabian Wirth/Nationalpark Bayerischer Wald)

Neuschönau. Für Besucher des Nationalparks Bayerischer Wald gehören sie fest zum Bild der Waldwildnis: die Nationalpark-Ranger. Damit auch die Jüngsten den Wert der Natur sowie die Aufgaben des Naturschutzes kennenlernen, bietet der Nationalpark schon seit 1998 das Junior-Ranger-Programm an, bei dem Kinder aus der Nationalparkregion die Waldwildnis an der Seite eines Rangers kennenlernen.

Auch in den Pfingstferien war es wieder so weit: 41 Kinder aus der Region machten sich auf zu einer spannenden Reise in die Wälder des Nationalparks. Unter dem Motto „Wald erleben, Natur verstehen“ standen Ausflüge, Spiele aber auch die Vermittlung von Wissen rund um die verschiedenen Lebensräume auf dem Programm.

Lob für Engagement der Junior Ranger

Bei einer kleinen Feierstunde im Hans-Eisenmann-Haus erhielten die teilnehmenden Kinder von Prof. Jörg Müller, stellvertretender Nationalparkleiter, und von MdL Alexander Muthmann, 1. Vorsitzender des Junior Ranger-Vereins, die Urkunden. Alexander Muthmann bedankte sich bei allen Unterstützern und lobte das Engagement der Junior Ranger: „Wir in der Politik reden von Artenschutz und Klima. Viel wichtiger ist es, aktiv zu werden.“ Auch Jörg Müller freute sich über das große Interesse an dem Programm. „Vielleicht ist eine Generation angetreten, die anders denkt und handelt und ein wachsendes Umweltbewusstsein hat.“ Betreut wurden die Kinder während des Programms von Ranger Mario Schmid, der auch Geschäftsführer des Vereins ist, und seinen Kollegen.

Gezeigt wurde bei der Veranstaltung auch ein Film über den gemeinschaftlichen Ausflug der Junioren zum bundesdeutschen Junior-Ranger-Treffen. Zur Freude aller Mitwirkenden wurde dem Junior Ranger-Verein von Toni Domani, Vorstandsmitglied der Sparkasse Regen-Viechtach, ein Scheck in Höhe von 500 Euro überreicht.

Bildunterschrift:

Glückwünsche und Zertifikate gab es für die frisch gebackenen Junior Ranger bei der Feierstunde im Hans-Eisenmann-Haus. (Foto: Fabian Wirth/Nationalpark Bayerischer Wald)

 

Pressefoto/s unter www.nationalpark-bayerischer-wald.bayern.de/aktuelles/. Freigabe nur in Verbindung mit der Pressemitteilung.


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben