Ökumenische Laternenwanderung zu Lichtmess

Leichte meditative Wanderung mit Laternen am 28. Januar

Pressemitteilung Nr. 009/2023

Datum: 25.01.2023

Zu Lichtmess am Samstag, 28. Januar, gibt es eine leichte ökumenische Wanderung aus der Reihe „Nationalpark und Schöpfung“. (Foto: Sabine Bangert/Nationalpark Bayerischer Wald)

Zu Lichtmess am Samstag, 28. Januar, gibt es eine leichte ökumenische Wanderung aus der Reihe „Nationalpark und Schöpfung“. (Foto: Sabine Bangert/Nationalpark Bayerischer Wald)

Spiegelau. Am Samstag, 28. Januar, sind alle Interessierten zu einer meditativen Winterwanderung aus der Reihe „Nationalpark und Schöpfung“ eingeladen. Begleitet wird die Führung von Gabriela Neumann-Beiler, evangelische Diakonin, Nadine Röckl, katholische Gemeindereferentin und Dr. Wilhelm Hoff, Waldführer im Nationalpark. Sie führt vom Waldspielgelände in Spiegelau über die Martinwiese und zum Jägerfleck.

Das besondere an den Führungen der Reihe „Nationalpark und Schöpfung“ ist die Kombination von Naturerlebnis und fachlichen Hintergründen, die von Nationalparkführern vermittelt werden, sowie die meditativen, nachdenklichen und spirituellen Impulse, die von Theologen eingebracht werden. Diese Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem katholischen Pfarrverband Spiegelau und „Kirche und Tourismus Bayerwald“ im Evangelisch-Lutherischen Dekanat Passau statt.

Treffpunkt für die kostenlose, rund zweieinhalbstündige Führung ist um 18 Uhr in Spiegelau am Eingang des Waldspielgeländes. Die reine Gehzeit beträgt etwa eine Stunde. Wenn möglich, bitte Laternen mitbringen.

 

Bildunterschrift/en:

Zu Lichtmess am Samstag, 28. Januar, gibt es eine leichte ökumenische Wanderung aus der Reihe „Nationalpark und Schöpfung“. (Foto: Sabine Bangert/Nationalpark Bayerischer Wald)

Pressefoto/s unter www.nationalpark-bayerischer-wald.bayern.de/aktuelles/. Freigabe nur in Verbindung mit der Pressemitteilung.


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.



Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
Freyunger Straße 2
94481 Grafenau
08552 9600-132
08552 9600-144
08552 9600-161
08552 9600-100
pressestelle@npv-bw.bayern.de

Die Mitarbeiter der Pressestelle finden Sie in unserer Rubrik Ansprechpartner.

Zum Seitenanfang scrollen nach oben