Tier-Freigelände wieder komplett geöffnet

Sicherungsmaßnahmen im Nationalparkzentrum Lusen bei Neuschönau abgeschlossen

Pressemitteilung Nr. 16/2019

Datum: 07.02.2019

Neuschönau.  Ab Freitag, 8. Februar, ist das beliebte Tier-Freigelände bei Neuschönau wieder komplett geöffnet. Nach den nassen Schneefällen der vergangenen Wochen und der damit einhergehenden Schneebruchgefahr waren im Nationalparkzentrum Lusen umfangreiche Sicherungsmaßnahmen nötig. „Dabei haben wir vor allem in den Kronen hängende Baumgipfel und angebrochene, starke Äste entfernt“, berichtet Stefan Vießmann, Leiter des Nationalpark-Servicezentrums Lusen.

Bis inklusive Montag, 11. Februar, finden weiterhin täglich um 11 Uhr Führungen im östlichen Teil des Tier-Freigeländes statt – unter dem Motto zu Luchs, Wolf und Elch. Treffpunkt ist am Parkplatz P1. Ab Dienstag, 12. Februar, gilt wieder das reguläre Winter-Führungsprogramm.


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.



Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
Freyunger Straße 2
94481 Grafenau
08552 9600-132
08552 9600-144
08552 9600-161
08552 9600-100
pressestelle@npv-bw.bayern.de

Die Mitarbeiter der Pressestelle finden Sie in unserer Rubrik Ansprechpartner.

Zum Seitenanfang scrollen nach oben