Acoustic Rock im Waldgeschichtlichen Museum

Konzert mit der Band Sound Affair am 24. November

Pressemitteilung Nr. 160/2022

Datum: 17.11.2022

Acoustic Rock mit Sound Affair gibt es am 24. November im Waldgeschichtlichen Museum. (Foto: Christian Binder/Nationalpark Bayerischer Wald)

Acoustic Rock mit Sound Affair gibt es am 24. November im Waldgeschichtlichen Museum. (Foto: Christian Binder/Nationalpark Bayerischer Wald)

St. Oswald. Unplugged-Musik vom Feinsten gibt es am Donnerstag, 24. November, ab 19 Uhr beim Konzert mit Sound Affair im Waldgeschichtlichen Museum in St. Oswald.  

Die Musiker versprechen ein perfektes Beherrschen ihrer akustischen Instrumente wie Geige, Mandoline, Standbass, Gitarre und Cajon, dazu gibt es mehrstimmigen Gesang. Man darf gespannt sein auf einen ganz eigenen Mix aus Klassik-Rock, Country und Folk Nummern. Die Wurzeln der Songs gehen zurück auf Rock-,  Soul- und Country-Legenden wie die Eagles, Doobie Brothers, Reinhard Fendrich, Spider Murphy Gang, Restless Heart oder Lionel Richie. Aus deren Songs schöpft die Band ihr Repertoire und gibt ihnen ihre eigene Note. Die vier Vollblutmusiker
spielen unplugged und benötigen kein Ambiente – sie schaffen Ambiente.

Tickets gibt es im Waldgeschichtlichen Museum unter wgm@npv-bw.bayern.de oder per Telefon unter 08552 / 974 889-0. Der Eintritt beträgt zwölf Euro, ermäßigte Karten gibt es für zehn Euro.

Bildunterschrift:
Acoustic Rock mit Sound Affair gibt es am 24. November im Waldgeschichtlichen Museum. (Foto: Christian Binder/Nationalpark Bayerischer Wald)

Pressefoto unter www.nationalpark-bayerischer-wald.de/aktuelles/presse/mediathek. Freigabe nur in Verbindung mit der Pressemitteilung.


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.



Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
Freyunger Straße 2
94481 Grafenau
08552 9600-132
08552 9600-144
08552 9600-161
08552 9600-100
pressestelle@npv-bw.bayern.de

Die Mitarbeiter der Pressestelle finden Sie in unserer Rubrik Ansprechpartner.

Zum Seitenanfang scrollen nach oben