Familie der Nationalpark-Partner wächst

Hotel Gasthaus Fuchs in Mauth ist neues Mitglied im Verein

Pressemitteilung Nr. 48/2021

Datum: 09.08.2021

Das Nationalpark-Partner-Schild schon einmal vor die Eingangstür gehalten haben Inhaber Bernhard Fuchs (v.r.) und Geschäftsführer Thomas Dorner. Zur Mitgliedschaft im Verein gratulierten Katrin Wachter und Elke Ohland (2.v.l.) vom Nationalpark, Leiter Dr. Franz Leibl und Heiner Kilger (l.), dritter Bürgermeister von Mauth. (Foto: Annette Nigl/Nationalpark Bayerischer Wald)

Das Nationalpark-Partner-Schild schon einmal vor die Eingangstür gehalten haben Inhaber Bernhard Fuchs (v.r.) und Geschäftsführer Thomas Dorner. Zur Mitgliedschaft im Verein gratulierten Katrin Wachter und Elke Ohland (2.v.l.) vom Nationalpark, Leiter Dr. Franz Leibl und Heiner Kilger (l.), dritter Bürgermeister von Mauth. (Foto: Annette Nigl/Nationalpark Bayerischer Wald)

Mauth. Die Familie der Nationalpark-Partner ist größer geworden. Als 65. Mitglied konnte nun das Hotel Gasthaus Fuchs in Mauth in den Verein aufgenommen werden. Nationalparkleiter Dr. Franz Leibl überreichte an Inhaber Bernhard Fuchs und Geschäftsführer Thomas Dorner die Urkunde.

„Es freut uns sehr, einen weiteren Qualitätsbetrieb als Partner zu haben - gerade in der Gemeinde Mauth, in der auch die Erweiterung des Schutzgebietes stattfinden wird“, so Leibl. „Wir werden Sie immer aus erster Hand über Neuerungen informieren und freuen uns, wenn Sie dies an ihre Gäste weitergeben.“

„Ich war schon immer ein Nationalparkbefürworter"

Dass durch die Partnerschaft Synergieeffekte entstehen, erhofft sich Bernard Fuchs. Für ihn lag es auf der Hand, in den Verein einzutreten. „Ich war schon immer ein Nationalparkbefürworter und stand auch hinter dem Schutzgebiet, als die großen Diskussionen um den Borkenkäfer losgingen.“ Dies war nicht immer einfach, umso erfreulicher sei es, dass der Nationalpark heute vom Großteil der Bevölkerung nicht mehr in Frage gestellt wird sondern als Tourismusmagnet gilt.

Bereits im Jahr 2016 hatte das Hotel Gasthaus Fuchs erstmal Interesse an einer Partnerschaft angemeldet. „Allerdings lag zu diesem Zeitpunkt noch der Umbau des Hauses vor uns“, erinnert sich Geschäftsführer Thomas Dorner. Nun sei der richtige Zeitpunkt gekommen, um Partner zu werden. „Durch die Sanierung können wir alle geforderten Kriterien bestens erfüllen. Es freut uns, dass wir jetzt, wo die Erweiterung des Schutzgebietes in unserer Gemeinde vor der Tür steht, von Anfang an dabei sein können.“

Netzwerk mit gutem Ruf

Glückwünsche zu dem Zusammenschluss gab es auch von Heiner Kilger, dritter Bürgermeister der Gemeinde Mauth, sowie von Jochen Stieglmeier, Vorsitzender des Nationalpark-Partner-Vereins. „Unser Netzwerk hat sich innerhalb von zehn Jahren einen sehr guten Ruf erarbeitet. Es freut mich sehr, dass wir nun wieder gewachsen sind. Damit haben wir einen weiteren Partner im Boot, mit dem wir den naturverträglichen Tourismus in der Region ausbauen und stärken können.“

 


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.



Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
Freyunger Straße 2
94481 Grafenau
08552 9600-132
08552 9600-144
08552 9600-161
08552 9600-100
pressestelle@npv-bw.bayern.de

Die Mitarbeiter der Pressestelle finden Sie in unserer Rubrik Ansprechpartner.

Zum Seitenanfang scrollen nach oben