Jugendwaldheim sucht neuen Betreiber der Küche

Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober - Exposé auf der Homepage

Pressemitteilung Nr. 64/2021

Datum: 19.10.2021

Für das Jugendwaldheim bei Glashütte wird ein neuer Küchenbetreiber gesucht. (Foto: Annette Nigl/Nationalpark Bayerischer Wald)

Für das Jugendwaldheim bei Glashütte wird ein neuer Küchenbetreiber gesucht. (Foto: Annette Nigl/Nationalpark Bayerischer Wald)

Glashütte. Die Nationalparkverwaltung sucht ab dem 1. Januar 2022 einen neuen Betreiber der Küche im Jugendwaldheim Wessely-Haus. Interessenten können sich bis zum 31. Oktober 2021 darum bewerben.

Konzeptioniert ist das Jugendwaldheim vornehmlich für Schulklassen der 3. bis 12. Jahrgangsstufe, aber auch Aufenthalte von Studenten, Leistungskursen oder Fachakademien sind die Regel. Im Jugendwaldheim müssen bis zu 60 Personen mit Frühstück, Mittagessen oder Lunchpaket sowie Abendessen versorgt werden. Dafür sollten vor allem saisonale Produkte aus der Region oder aus biologischem Anbau verwendet werden, wünschenswert sind Gerichte, die überwiegend vegetarisch ausgerichtet sind. Die verwendeten Lebensmittel sowie die Zubereitung des Essens sollen dem Grundgedanken des „nachhaltigen Wirtschaftens“ entsprechen.  Die Belegungszeiten im Jugendwaldheim sind über das ganze Jahr verteilt. Schulklassen kommen in der Regel von Montag bis Freitag, Wochenendbelegungen stellen die Ausnahme dar.

Alle weiteren Informationen, unter anderem zu den Bewerbungskriterien sowie zum Jugendwaldheim selbst, sind in einem Exposé auf der Homepage des Nationalparks Bayerischer Wald unter www.nationalpark-bayerischer-wald.de einsehbar. Auskünfte erteilt Jan Günther, der Leiter des Jugendwaldheimes, unter 08558-96 05 13 sowie per Mail an jan.guenther@npv-bw.bayern.de.


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.



Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
Freyunger Straße 2
94481 Grafenau
08552 9600-132
08552 9600-144
08552 9600-161
08552 9600-100
pressestelle@npv-bw.bayern.de

Die Mitarbeiter der Pressestelle finden Sie in unserer Rubrik Ansprechpartner.

Zum Seitenanfang scrollen nach oben