Igelbus fährt im September nicht mehr zum Grenzübergang Buchwald

Grund ist Baustelle in Finsterau - Umleitung für Privat-Pkw eingerichtet

Pressemitteilung Nr. 105/2018

Datum: 18.09.2018

Der Finsterauer Igelbus fährt im September aufgrund einer Baustelle in Finsterau nicht mehr bis zum Grenzübergang Buchwald. (Symbolfoto: Hansdieter Budde/Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald)

Der Finsterauer Igelbus fährt im September aufgrund einer Baustelle in Finsterau nicht mehr bis zum Grenzübergang Buchwald. (Symbolfoto: Hansdieter Budde/Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald)

Finsterau.  Der Finsterauer-Igelbus der RBO fährt ab sofort nicht mehr bis zum Grenzübergang Buchwald, Haltestelle „Teufelshäng“. Aufgrund einer Baustelle in Finsterau musste die Straße hinauf zum Wistlberg gesperrt werden. Igelbus-Mitfahrenden, die zum Parkplatz Wistlberg möchten, wird empfohlen, in Finsterau bei der Haltstelle „Hotel Bärnriegel“ auszusteigen. Für Privat-PKW ist eine Umleitung über eine Forststraße bis zum Parkplatz am Wistlberg eingerichtet. Wanderer und Radfahrer können von dort aus ihre Touren starten. Die Regelung gilt voraussichtlich zwei Wochen.


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben