Hajo Blach zeigt sein "Waldgefühl"

Jubiläumsausstellung zum 80. Geburtstag im Waldgeschichtlichen Museum

Veranstaltungshinweis Nr. 150/2023

Datum: 18.09.2023

Hajo Blachs Vorliebe für die Farbe blau wird bei den Werken, die bei der Geburtstagsausstellung im Waldgeschichtlichen Museum zu sehen sind, deutlich. (Bild: Hajo Blach)

Hajo Blachs Vorliebe für die Farbe blau wird bei den Werken, die bei der Geburtstagsausstellung im Waldgeschichtlichen Museum zu sehen sind, deutlich. (Bild: Hajo Blach)

St. Oswald. Zum 80. Geburtstag widmet das Waldgeschichtliche Museum in St. Oswald Hajo Blach eine große Kunstausstellung unter dem Motto „Mein Waldgefühl“. Die Vernissage hierzu findet am Freitag, 22. September, um 19 Uhr statt. Die musikalische Umrahmung übernimmt Karl-Heinz Reimeier, die Laudatio auf den Künstler hält Toni Pongratz. 

Motive der 43 Werke, die im Waldgeschichtlichen Museum gezeigt werden, sind die Landschaft rund um Waldhäuser, der bayerische Wald an sich, die unberührte Natur des Nationalparks und der Lusen mit seinem markanten Gipfel. Die Motive hat Hajo Blach von seinem Atelier in Waldhäuser aus, also Mitten im Nationalpark, bestens im Blick. Wegen seiner Vorliebe für Blau wird er von Kollegen auch der Blaue genannt. „Blau ist meine Farbe“, wie er selber sagt und spiegelt sein Waldgefühl wieder. 

Die Ausstellung im Waldgeschichtlichen Museum ist bis 3. März 2024 jeweils von Dienstag bis Sonntag von 9 bis 17 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei. 

Bildunterschrift:
Hajo Blachs Vorliebe für die Farbe blau wird bei den Werken, die bei der Geburtstagsausstellung im Waldgeschichtlichen Museum zu sehen sind, deutlich. (Bild: Hajo Blach)
 


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

Zum Seitenanfang scrollen nach oben