Sonntags-Matinee mit "Ungschminggd"

Am 24. Juni im Hans-Eisenmann-Haus - Eintritt ist frei

Veranstaltungshinweis Nr. 63/2018

Datum: 19.06.2018

Da Sepp (Kontrabass), da Kare (Akkordeon) und da Karle (Gitarre) verstehen sich als waschechte Bayerwald-Sarkastiker und treten am 24. Juni im Hans-Eisenmann-Haus auf (Foto: Ungschminggd / Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald).

Da Sepp (Kontrabass), da Kare (Akkordeon) und da Karle (Gitarre) verstehen sich als waschechte Bayerwald-Sarkastiker und treten am 24. Juni im Hans-Eisenmann-Haus auf (Foto: Ungschminggd / Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald).

Neuschönau. „Nichts hat mehr Bestand“ oder auf bayerisch gesagt: „Ois is out“. Das ist der Titel des neuen Programms des Musikkabaretts „Ungschminggd“. Am Sonntag, 24. Juni, tritt das Trio von 11 bis 14 Uhr bei der Sonntags-Matinee im Hans-Eisenmann-Haus in Neuschönau auf.

Kare, Sepp und Karle aus Kirchberg im Wald sind Berufs-Sarkastiker und verbinden tiefsinnige Erkenntnisse mit einer guten Portion Direktheit – schonungslos dahergebracht mit einem verschmitzten Augenzwinkern. So nehmen sie zum Beispiel die unaufhaltsame Mutation des Individuums zu einem Subjekt der Konsum- und Mediengesellschaft schärfstens unter die Lupe und aufs Korn.


Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bildunterschrift:

Da Sepp (Kontrabass), da Kare (Akkordeon) und da Karle (Gitarre) verstehen sich als waschechte Bayerwald-Sarkastiker und treten am 24. Juni im Hans-Eisenmann-Haus auf (Foto: Ungschminggd / Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald).  

Pressefoto unter www.nationalpark-bayerischer-wald.de/aktuelles/presse/mediathek. Freigabe nur in Verbindung mit der Pressemitteilung.


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben