Das große Quiz für Radfahrer feiert Premiere

Zweites Erklär-Video mit Kabarettist Martin Frank seit 18. November auf YouTube und Facebook

Veranstaltungshinweis Nr. 113/2020

Datum: 16.11.2020

Ranger Frank alias Kabarettist Martin Frank steht im neuesten Erklär-Video des Nationalparks unter anderem als Quizmaster vor der Kamera. (Foto: David Staub/Nationalpark Bayerischer Wald)

Ranger Frank alias Kabarettist Martin Frank steht im neuesten Erklär-Video des Nationalparks unter anderem als Quizmaster vor der Kamera. (Foto: David Staub/Nationalpark Bayerischer Wald)

Grafenau. Der Nationalpark Bayerischer Wald ist nicht nur ein Eldorado für Naturfans, sondern in erster Linie ein Schutzgebiet, in dem es einige Regeln zu beachten gilt. Natürlich kommen auch Radler auf dem rund 200 Kilometer langem Wegenetz voll auf ihre Kosten. Ranger Frank alias Kabarettist Martin Frank beschäftigt sich im zweiten Erklär-Video des Nationalparks auf ironische Art mit den Zweiradfahrern zwischen Falkenstein und Lusen. Dabei ist das große Quiz für Radfahrer entstanden.

Nach dem Erfolg des ersten Knigge-Videos mit dem Kabarettisten aus Hutthurm, das bereits über 120.000 Aufrufe im Netz verbuchen konnte, gibt’s nun eine Fortsetzung. Wichtigste Erkenntnis des gut fünf Minuten dauernden Clips: Mit dem Rad dürfen nur explizit markierte Radwege benutzt werden. Wie spaßig man diese und weitere Regeln verpacken kann, davon können sich alle Interessierten seit Mittwoch, 18. November, selbst überzeugen. Zu diesem Zeitpunkt feierte das Video Premiere auf der Facebook-Seite des Nationalparks (www.facebook.com/nationalpark.bayerischer.wald) sowie auf dem YouTube-Kanal des Schutzgebiets (www.youtube.com/nationalparkbayerischerwald).

 

Bildunterschrift: Ranger Frank alias Kabarettist Martin Frank steht im neuesten Erklär-Video des Nationalparks unter anderem als Quizmaster vor der Kamera. (Foto: David Staub/Nationalpark Bayerischer Wald)


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben