Auf historischen Wegen um Ludwigsthal

Wanderung im Rahmen der Führungsreihe Nationalpark aus erster Hand am 6. Oktober

Veranstaltungshinweis Nr. 131/2018

Datum: 27.09.2018

Mit Waldführer Fred Baierl wird entlang des Großen Regens gewandert. (Foto: Rainer Simonis)

Mit Waldführer Fred Baierl wird entlang des Großen Regens gewandert. (Foto: Rainer Simonis)

Ludwigsthal. Im Rahmen der Führungsreihe Nationalpark aus erster Hand begleitet Waldführer Fred Baierl am Samstag, 6. Oktober, alle Interessierten auf eine Tour an den Ufern des Großen Regens entlang bis an den Ortsrand von Zwiesel. Zurück zum Ausgangspunkt wird über den historischen Böhmweg gewandert.  Naturkundliche Aspekte wie Rotfilz-, Biber-, Fischotter- und Fledermausvorkommen werden bei dieser Wanderung genauso thematisiert wie die Geschichte von Seifenhügeln, Schalensteinen, der Holztrift und der Steinzeithöhle.

Treffpunkt für die rund vierstündige, kostenlose Führung ist um 14 Uhr am Nationalparkzentrum Falkenstein beim Eisenbahntunnel. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice (0800 0776650) möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher, erforderlich.

 

Bildunterschrift: Mit Waldführer Fred Baierl wird entlang des Großen Regens gewandert. (Foto: Rainer Simonis / Nationalpark Bayerischer Wald ­  –  Freigabe nur in Verbindung mit dem Veranstaltungshinweis)


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben