Als "Grenzgänger" auf dem Weg zum Mittagsberg

Führung aus der Reihe "Nationalpark und Schöpfung" am 18. Jul

Veranstaltungshinweis Nr. 83/2018

Datum: 11.07.2018

Buchenau. Unter dem Motto „Grenzgänger – Auf dem Weg zum Mittagsberg“ führen am Mittwoch, 18. Juli, Religionspädagogin Susanne Keilhauer, Pastoralreferent Josef Scheuerecker und Nationalparkförster Ingo Brauer alle Interessierten von Buchenau hinauf zum Lindberger Schachten. Durch die sogenannte Gruft geht es dann weiter zum Grenzübergang hinter der Hirschbachschwelle und hinein in den Nationalpark Šumava. Dort wird der 1315 Meter hohe Poledník (Mittagsberg) mit seinem herrlichen Ausblick bestiegen. Auf dieser rund siebenstündigen, anspruchsvollen Wanderung kann die Natur in Verbindung mit besinnlichen Elementen erlebt werden.

Treffpunkt für die kostenlose Führung ist um 9.30 Uhr am Wanderparkplatz in Buchenau. Bitte bringen Sie festes Schuhwerk, eine Brotzeit und unbedingt Ihren Personalausweis oder Reisepass mit. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice (0800 0776650) möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher, erforderlich.

 

Bildunterschrift: An der Hirschbachschwelle vorbei und auf den Mittagsberg im Nationalpark Šumava  führt die Wanderung am Mittwoch, 18. Juli. (Foto: Gregor Wolf/Nationalpark Bayerischer Wald ­  –  Freigabe nur in Verbindung mit dem Veranstaltungshinweis)


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben