Den Sternen so nah

Nächtliche Führung mit Max Greiner am 17. Juli

Veranstaltungshinweis Nr. 050/2020

Datum: 13.07.2020

Blicke auf den nächtlichen Sternenhimmel bei Neumond kann man am 17. Juli im Rahmen einer Führung erhaschen.  (Foto: Philipp Seyfried)

Blicke auf den nächtlichen Sternenhimmel bei Neumond kann man am 17. Juli im Rahmen einer Führung erhaschen. (Foto: Philipp Seyfried)

Annathal. Ungestört von künstlichen Lichtquellen erstrahlt der Sternenhimmel bei Neumond über den Bayerwald-Höhenlagen besonders eindrucksvoll. Aber was ist am nächtlichen Himmel zu sehen? Welche Sternenbilder gibt es? Warum ist jeder Blick in den Sternenhimmel ein Blick in die Vergangenheit? Antworten darauf gibt’s bei einer nächtlichen Führung am 17. Juli. Waldführer Max Greiner, zugleich Vorsitzender von Pro Nationalpark Freyung-Grafenau, begleitet die Teilnehmer.

Los geht’s um 21 Uhr in der Nähe von Mauth. Der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Die Führungsgebühr beträgt fünf Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Bei Vorzeigen einer Nationalpark-Card oder einer Gästekarte mit GUTi-Logo wird nur die halbe Führungsgebühr erhoben. Um die Abstandsregelungen einhalten zu können, ist die Teilnehmerzahl beschränkt. Die üblichen Hygienevorschriften müssen eingehalten werden. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice (0800 0776650) möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher, erforderlich. Achtung: Die Führung findet nur bei guter Witterung statt.

 

Bildunterschrift: Blicke auf den nächtlichen Sternenhimmel bei Neumond kann man am 17. Juli im Rahmen einer Führung erhaschen.  (Foto: Philipp Seyfried/Nationalpark Bayerischer Wald ­  –  Freigabe nur in Verbindung mit dem Veranstaltungshinweis)


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben