Herbstsaison endet: Schutzhäuser legen eine Pause ein

Berggasthäuser am Rachel, Lusen und Falkenstein machen Betriebsurlaub

Eintrag Nr. 22/2018
Datum: 25.10.2018


Das Waldschmidthaus am Rachel hat von November 2018 bis Mitte Mai 2019 geschlossen. Foto: Gregor Wolf/Nationalpark Bayerischer Wald
Das Waldschmidthaus am Rachel hat von November 2018 bis Mitte Mai 2019 geschlossen. Foto: Gregor Wolf/Nationalpark Bayerischer Wald

Die Tage werden kürzer, die Nächte werden kälter und die Schutzhäuser auf den Nationalpark-Gipfeln bereiten sich auf ihre wohl verdiente Ruhezeit vor. Turnusgemäß gönnen sich die Gastronomen eine kurze Auszeit, ehe es für einige pünktlich zu den Weihnachtsferien wieder los geht. Hier gibt's einen Überblick über die Öffnungszeiten.

Das Waldschmidthaus, kurz unterhalb des Rachelgipfels gelegen, hat noch bis inklusive 31. Oktober täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Im Winter ist auf dem höchsten Nationalparkgipfel leider kein Gastronomiebetrieb möglich. Die Sommersaison 2019 startet Mitte Mai - je nach Witterungslage. Mehr Infos unter www.facebook.com/waldschmidthaus.

Die Racheldiensthütte, am Fuße des Rachelsees, hat am 4. November von 9:30 bis 18 Uhr ihren letzten Öffnungstag für dieses Jahr, denn auch in dieser Lage ist kein Winterbetrieb möglich. 2019 sperrt die Hütte bei guter Witterung bereits am 15. April auf, sollte das Wetter nicht ganz mitspielen, geht's spätestens am 1. Mai wieder los.

Unterhalb des Lusengipfels ist eine Einkehr noch bis inklusive 4. November täglich von 10 bis 18 Uhr möglich. Danach geht auch das Personal vom Lusenschutzhaus erstmal in Urlaub. Der Winterbetrieb startet am 26. Dezember. Während bayerischer Ferien ist dann täglich, ansonsten Freitag bis Sonntag, von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der tägliche Sommerbetrieb beginnt am 19. April 2019. Mehr Infos unter www.lusenwirt.de.

Die letzte komplette Sommersaison im alten Falkensteinschutzhaus endet am 4. November. Bis dorthin können Wanderer noch täglich von 10 bis 17 Uhr einkehren. Am 26. Dezember wird wieder geöffnet - bis 6. Januar erstmal täglich, danach freitags bis sonntags. Von Mitte März bis 30. April 2019 gibt's dann nochmal eine Ruhezeit. Mehr Infos unter www.1315m.de.

Ruhig wird's demnächst auch im Schwellhäusl. Das Wirtshaus zwischen Zwieslerwaldhaus und Bayerische Eisenstein hat noch bis 4. November täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Ab 23. Dezember können an der alten Trifterklause dann wieder täglich leckere Speisen und kühle Getränke genossen werden. Mehr Infos unter www.schwellhaeusl.de.

Wer in der stillen Zeit auf eine zünftige Einkehr nicht verzichten will, dem empfehlen wir unsere Nationalpark-Partner, von denen sich viele in unmittelbarer Nähe zu unseren Wandergebieten befinden. Mehr Infos unter www.nationalpark-partner.com.

Text: Gregor Wolf

nach oben nach oben