Die Quadratur des Jubiläums

Fotoaktion mit großen Holzwürfeln startet in den Nationalparkeinrichtungen

Pressemitteilung Nr. 54/2020

Datum: 09.07.2020

Wer ein Foto von sich mit der großen „50“ macht und auf Instagram teilt, kann einen der Jubiläumswürfel gewinnen. (Foto: Gregor Wolf/Nationalpark Bayerischer Wald)

Wer ein Foto von sich mit der großen „50“ macht und auf Instagram teilt, kann einen der Jubiläumswürfel gewinnen. (Foto: Gregor Wolf/Nationalpark Bayerischer Wald)

Neuschönau/Ludwigsthal/St. Oswald. Ein knalliges Grün zieht derzeit die Blicke der Nationalparkbesucher auf sich. Die großen Würfel mitsamt einer weißen 50 darauf stehen vor dem Hans-Eisenmann-Haus in Neuschönau, vor dem Waldgeschichtlichen Museum in St. Oswald und vor dem Haus zur Wildnis in Ludwigsthal. Entstanden sind sie in der nationalparkeigenen Schreinerei bei Altschönau, wo normalerweise Wegweiser, Informationstafeln oder Sitzgarnituren angefertigt werden.

Doch was hat es mit den Würfeln eigentlich auf sich? Die Aktion ist Teil des 50. Geburtstag des Nationalparks. Die Würfel vor den Einrichtungen sollen Gästen als Fotomotiv dienen – und so das Jubiläum in die Welt hinaustragen. Wer will, kann die entstandenen Bilder auf Instagram unter dem Hashtag #50jahrenationalpark teilen. Unter allen hochgeladenen Bildern wird am Ende des Jahres einer der schmucken Holzwürfel verlost. Da lohnt sich das Fotografieren gleich doppelt!

 

Bildunterschrift:
Wer ein Foto von sich mit der großen „50“ macht und auf Instagram teilt, kann einen der Jubiläumswürfel gewinnen. (Foto: Gregor Wolf/Nationalpark Bayerischer Wald)

 

Teilnahmebedingungen:

Teilnahme:

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die das 14. Lebensjahr vollendet haben. Alle Teilnehmer der Verlosung akzeptieren diese Teilnahmebedingungen. Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Nutzung eines Instagramaccounts notwendig. An der Verlosung kann teilnehmen, wer ein Foto von sich und dem 50-Jahre-Würfel auf Instagram öffentlich unter dem Hashtag #50jahrenationalpark postet und dieses Foto mindestens bis 15. November 2020 öffentlich sichtbar ist. Teilnahmeschluss ist der 8. November 2020. Kontakt: pressestelle@npv-bw.bayern.de

Gewinnerbekanntgabe:

Der Gewinner wird per Zufallsentscheidung ermittelt und bis 15. November 2020 via Instagram kontaktiert. Danach wird der Gewinner bekanntgegeben. Der Gewinner erklärt sich damit einverstanden, dass sein Name und Wohnort auf der Homepage und auf den Social-Media-Kanälen des Nationalparks Bayerischer Wald veröffentlicht werden. Gewinnern, die in einer Nationalparkgemeinde wohnen, wird der Würfel geliefert. Alle anderen müssen sich den Würfel selbst bei der Nationalparkverwaltung abholen.

Ausschluss:

Die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald behält sich das Recht vor, Teilnehmer ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschließen - insbesondere dann, wenn gepostete Bilder gegen geltendes Recht oder den guten Geschmack verstoßen. Dies gilt ebenfalls bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen.

Rechte am Foto:

Die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald erhält das nicht ausschließliche Recht, die Fotos zeitlich unbeschränkt und unwiderruflich für die Öffentlichkeitsarbeit zu nutzen und hierfür zu bearbeiten. Dies schließt die Verbreitung auf den Social-Media-Plattformen des Veranstalters und auf der Internetseite www.natinalpark-bayerischer-wald.de mit ein. Die Urheberrechte am Foto bleiben beim Teilnehmer.

Datenschutz:

Der Gewinner versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname und  Wohnort  wahrheitsgemäß und richtig sind. Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Gewinners ohne Einverständnis weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden. Im Falle eines Gewinns, erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und Wohnorts in den vom Veranstalter genutzten Werbemedien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite des Betreibers und seinen Social-Media-Plattformen mit ein. Der Teilnehmer kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an pressestelle@npv-bw.bayern.de zu richten.

Salvatorische Klausel:

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

 

nach oben nach oben