Auf eine Baumlänge: Interviewreihe zum 50. Nationalparkgeburtstag

Zehn Personen aus unterschiedlichsten Disziplinen im Gespräch mit Journalistin Alexandra von Poschinger

Eintrag Nr. 99/2020
Datum: 14.12.2020


Profikoch Ludwig Maurer traf sich in der Erdhöhle des Wildniscamps am Falkenstein mit Journalistin Alexandra von Poschinger zum Gespräch. Screenshot: Gregor Wolf
Profikoch Ludwig Maurer traf sich in der Erdhöhle des Wildniscamps am Falkenstein mit Journalistin Alexandra von Poschinger zum Gespräch. Screenshot: Gregor Wolf

Ludwigsthal/Altschönau. Im Jahr 2020 ist der Nationalpark Bayerischer Wald 50 Jahre alt geworden. Unser Jubiläum ist leider zu großen Teilen der Coronavirus-Pandemie zum Opfer gefallen. Man darf sich aktuell einfach nicht sehr nahekommen. Deswegen haben wir das virtuelle Interviewformat "Fünf Fragen - eine Baumlänge Abstand" ins Leben gerufen. Dabei trifft Journalistin Alexandra von Poschinger in den kommenden Wochen zehn Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Disziplinen im wilden Wald – und zwar in gebührender Entfernung. Die Gespräche werden als Videos auf dem YouTube-Kanal des Nationalparks sowie auf der Facebook-Seite des Schutzgebiets veröffentlicht.

Alle Folgen auf dem YouTube-Kanal des Nationalparks im Überblick:
(Liste wird fortgeführt)

- Gabriela Neumann-Beiler (Diakon & Nationalpark-Waldführerin)
- Ludwig Maurer (Profikoch)
- Walter Landshuter (Betreiber des Passauer Scharfrichterhauses) *Verlinkung folgt nach Veröffentlichung*
- Hannelore Hopfer (Journalistin, Verlegerin & Gastronomin) *Verlinkung folgt nach Veröffentlichung*
- Dr. Christof Schenck (Geschäftsführer der zoologischen Gesellschaft Frankfurt) *Verlinkung folgt nach Veröffentlichung*
- Alexander Bonde (Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt) *Verlinkung folgt nach Veröffentlichung*
- und weitere ...

 

nach oben nach oben