Sorry, there is no English translation for this page.

Aktuelles aus dem Nationalpark Bayerischer Wald

Ein Buch voller Muster

27.06.2022

Bärbel Sagmeister ist im Nationalpark zuständig für ein einheitliches Erscheinungsbild der Infrastruktur

Um das Musterbuch kümmert sich im Nationalpark Bärbel Sagmeister. (Foto: NPV BW)

Grafenau. Im Nationalpark schauen alle Wegweiser und Tafeln gleich aus. Die darauf abgebildeten Tiere und Pflanzen sind immer im selben Stil und passenden Farbton gehalten. Und auch die Wald-WC´s und Schutzhütten sind nach einem strikten Plan gebaut. Die Basis für ...

Hier weiterlesen


Landschaftsgestalter for free

27.06.2022

Biber erschaffen im Nationalpark wertvolle Landschaften mit einer beeindruckenden Artenvielfalt

Über 100 Biber gibt es derzeit im Nationalpark Bayerischer Wald, wie das Monitoring ergeben hat. (Foto: Steffen Krieger/Nationalpark Bayerischer Wald)

Grafenau. Über 100 freie Mitarbeiter hat die Nationalparkverwaltung, für die kein Lohn, keine Sozialversicherung und auch kein Rentenbeitrag gezahlt werden muss. Und obwohl sie nichts für ihre Dienste erhalten, ist ihr Fleiß ungebrochen. Gemeint sind die Bibe ...

Hier weiterlesen


"Der Nationalpark steht erst am Anfang"

27.06.2022

Interview mit Dr. Richard Loibl, Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte in Augsburg und Regensburg

Dr. Richard Loibl, Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte in Augsburg und Regensburg. (Fotos: HdBG)

Grafenau. Seit dem vergangenen Jahr ist der Nationalpark Bayerischer Wald auch für das Haus der Bayerischen Geschichte von besonderem Interesse. Einige Exponate wanderten schon ins Depot nach Regensburg, darunter ein Holzwürfel, der zum 50-jährigen Bestehen des Schutzgebietes angef ...

Hier weiterlesen


Wildschweine gehen auf Sendung

27.06.2022

Forschungsprojekt im Nationalpark zum Auftreten der Afrikanischen Schweinepest

Mit Hilfe einer Antenne sucht Dr. Christian Fiderer nach besenderten Wildschweinen.

Grafenau. Wie groß muss beim Auftreten der Afrikanischen Schweinepest das Sperrgebiet sein? Dieser Frage geht der Nationalpark gerade im Auftrag des Bayerischen Umweltministeriums auf den Grund. Doch um hierzu Aussagen treffen zu können, muss man erst einmal wissen, wi ...

Hier weiterlesen


Das Haus zur Wildnis hat einen Baum unterm Dach

27.06.2022

Neue Dauerausstellung im Nationalparkzentrum Falkenstein ist bis Jahresende 2022 fertig

Der Einbau des großen Lebensbaums war für die Baufirma und die Mitarbeiter des Nationalparks eine echte Herausforderung. Fotos: NPV BW

Ludwigsthal. Haben Bäume ein Dach über dem Kopf? Im Nationalpark gibt es nur einen, der im Trockenen steht. Und zwar im Haus zur Wildnis. Dort öffnet sich gerade ein neues Kapitel – und ein altes schließt sich. Seit der Gründung im Jahr 2006 wurde ...

Hier weiterlesen


Waldschmidthaus: Zu hohe Kosten bringen den Zeitplan durcheinander

23.06.2022

Landtag muss über Baumaßnahme entscheiden - Spatenstich im Juli 2022 muss verschoben werden

Die Planung sieht die Sanierung des Bestandsgebäudes vor, in dem Küche, ein vergrößerter Gastraum und vier Gästezimmer mit insgesamt zwölf Betten entstehen sollen. Ein Anbau hinter dem Bestandsgebäude soll Platz für Technik, Waschräume, Räume für Bergwacht und Nationalparkwacht sowie eine Pächterwohnung schaffen. Grafik: Architekturbüro Köberl & Döringer

Passau/Spiegelau. Das Waldschmidthaus am Großen Rachel soll saniert und modernisiert werden, sein Charme jedoch erhalten bleiben. Das Staatliche Bauamt Passau hat dafür im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) ein Sani ...

Hier weiterlesen


Tag des Nationalparks Sumava

23.06.2022

Buntes Programm am 16. Juli - Taufe des Kalenders "Grenzenlos wild 2023"

Nicht nur zahlreiche Informationen rund um den Nationalpark Šumava gibt es am 16. Juli. Auf die Besucher warten auch Spiele, Wettbewerbe und Vorführungen. (Foto: Nationalpark Bayerischer Wald)

Rokyta. Ein buntes Programm für die ganze Familie ist am Samstag, 16. Juli, von 10 bis 17 Uhr beim Tag des Nationalparks Šumava“ in Rokyta bei Srní geboten. Um 10.30 Uhr wird Pavel Hubený, der Direktor des Nationalparks Šumava, die V ...

Hier weiterlesen


Im Video über den Rundweg Bussard

23.06.2022

Zweites Touren-Video in Kooperation mit der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Das Vorschaubild zum Video.

Bayerisch Eisenstein. Zweiter Aufschlag im neuen Video-Projekt von Nationalpark und Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald. Nachdem zwei Mitarbeiterinnen der Ferienregion potentiellen Bayerwald-Besuchern schon den ...

Hier weiterlesen


Ansteckbuttons der Junior-Ranger für die Ferienregion

21.06.2022

Passend zur Ferienzeit wurden die neuen Ansteckbuttons übergeben

Kristin Biebl (links) übergibt die Ansteckbuttons der Junior Ranger an Marina Waldhauser von der Touristinfo Spiegelau. Foto: Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Spiegelau. „Ich bedanke mich im Namen der Nationalpark-Junior-Ranger, dass die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald mit dem Verkauf der Ansteckbuttons den Verein unterstützt“. so Kristin Biebl, stellvertretende Geschäftsführerin der  Junior R ...

Hier weiterlesen


Im Video durch das Jugendwaldheim

25.05.2022

Mitarbeiter-Team stellt Umweltbildungseinrichtung vor

Umweltbildung am Jugendwaldheim.

Glashütte. Nach dem zweiten Corona-Jahr in Folge steht dem Jugendwaldheim in Glashütte bei Hohenau nun wieder ein relativ normaler Sommer bevor. Grund genug, die Tore auch für die breite Öffentlichkeit zu öffnen - zumindest digital. Weil auch der für ...

Hier weiterlesen


Im Video über den Rundweg Flusskrebs

24.05.2022

Neues Projekt von Nationalpark und Ferienregion - Qualitätswege im Fokus

Der Vorschauclip zum Video.

Neuschönau/Hohenau. Fünf Rundwanderwege im Nationalpark Bayerischer Wald sind vom Deutschen Wanderverband als Qualitätswege zertifiziert. Alle Strecken liegen abseits der hochfrequentierten Gipfel - und bieten somit ein ruhiges Wildnis-Erlebnis als echte Alternativ ...

Hier weiterlesen


Böhmisch-bayerisches Jazzweekend ein "voller Erfolg"

23.05.2022

Hunderte Zuschauer bei Premiere im Hans-Eisenmann-Haus

Jan Korinek and Groove begeisterten am Samstagnachmittag bei herrlichem Wetter im Innenhof des Hans-Eisenmann-Hauses.

Neuschönau. Musik bringt Menschen zusammen. Das zeigte einmal mehr das böhmisch-bayerische Jazzweekend, welches vergangenes Wochenende erstmals im Hans-Eisenmann-Haus über die Bühne ging. Rund 600 Besucher kamen für die acht Bands aus Bayern und Böhm ...

Hier weiterlesen


Nationalpark Bayerischer Wald wird Deutschlands größter Waldnationalpark

19.05.2022

Landtag stimmt Erweiterung zu - Umweltminister Glauber: "Großartiger Tag für Naturschutz in Bayern"

Der Bayerische Landtag hat der Erweiterung des Nationalparks Bayerischer Wald nahe der Gemeinde Mauth zugestimmt. Die Flächen im Erweiterungsgebiet sind naturschutzfachlich sehr wertvoll. (Foto: Nationalpark Bayerischer Wald)

München/Grafenau. Der Bayerische Landtag hat heute der Erweiterung des Nationalparks Bayerischer Wald um insgesamt knapp 700 Hektar zugestimmt. Die Nationalparkverordnung wurde dafür entsprechend angepasst. Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber betonte dazu heute in M ...

Hier weiterlesen


Landtagspräsidium besucht den Nationalpark

17.05.2022

Ilse Aigner informiert sich über geplante Erweiterung des Schutzgebietes

Das Landtagspräsidium um Ilse Aigner kam ins Hans-Eisenmann-Haus, mit dabei waren auch Landtagsabgeordnete und  Nationalpark-Bürgermeister. (Foto: Nationalpark Bayerischer Wald)

Neuschönau. Zwei Tage bevor das Plenum des Bayerischen Landtags über die Nationalparkerweiterung nahe der Gemeinde Mauth abstimmt, hat das Landtagspräsidium um Präsidentin Ilse Aigner dem Nationalpark einen Besuch abgestattet. Im Hans-Eisenmann-Haus stellten N ...

Hier weiterlesen


Lusen-Stammtisch macht Ramadama

16.05.2022

Gipfel und Wanderwege von Müll befreit - Lusenwirt: "Super Aktion"

Auf verschiedenen Routen wurde Müll gesammelt. Fotos: Lusen-Stammtisch

Waldhäuser. Leider landet immer noch viel zu viel Abfall in der Natur - auch im Nationalpark Bayerischer Wald. Die Müll-Situation rund um ihren Hausberg hat auch die Mitglieder des Lusen-Stammtischs immer wieder geärgert. Grund genug, nun selbst Hand anzulegen. Mit ...

Hier weiterlesen


Zum Seitenanfang scrollen nach oben