Sorry, there is no English translation for this page.

Aktuelles aus dem Nationalpark Bayerischer Wald

Kleinflugzeug stürzt im Tier-Freigelände ab

29.03.2023

Hunderte Einsatzkräfte waren vor Ort - Gelände bleibt gesperrt - Führungen bis auf Weiteres abgesagt

Aufgrund des Absturzes eines Kleinflugzeuges ist das Tier-Freigelände im Nationalparkzentrum Lusen gesperrt. Foto: Nationalpark Bayerischer Wald

Neuschönau. Ein Kleinflugzeug ist am Mittwoch, 29. März, vormittags im Tier-Freigelände des Nationalparkzentrums Lusen bei Neuschönau abgestürzt.  Die Unfallstelle wurde weiträumig abgesperrt. Dem aktuellen Ermittlungsstand zufolge ...

Hier weiterlesen


Große Ehre für Fahrtziel Natur

15.03.2023

Auch Nationalpark und GUTi-Koordinierungsstelle freuen sich über Auszeichnung des Bundestags

Überreichung der „Bleikristallkugel“ (v. l.) Gülistan Yüksel MdB, stellv. Ausschussvorsitzende Tourismusausschuss, Jens Klocksin, Schatzmeister BUND, Angelika Bludau, stellvertretende Bundesgeschäftsführerin NABU, Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn, Kathrin Bürglen, Leiterin Fahrtziel Natur, Matthias Kurzeck, Bundesvorsitzender VCD, Jana Schimke MdB, Vorsitzende des Tourismusausschusses. Foto: Deutsche Bahn AG/Andreas Friedrich

Berlin. Der Ehrenpreis des Tourismusausschusses des Deutschen Bundestags wurde auf der ITB an Fahrtziel Natur verliehen. Zurecht freut sich auch der Bayerische Wald über diese Auszeichnung. Denn die Nationalpark- und Naturparkregion war die erste s ...

Hier weiterlesen



Bayerische Wildkameras knipsen in Albanien

28.02.2023

Unterstützung für zwei albanische Nationalparks beim Aufbau eines Wildtiermonitorings

Bei der Auswertung der Fotodaten erhielten die Mitarbeiter in Albanien tatkräftige Unterstützung aus dem Nationalpark Bayerischer Wald. (Foto: NP Prespa)

Wissen wird erst richtig wertvoll, wenn man es auch an andere weitergibt. Nach dieser Maxime handelt der Nationalpark Bayerischer Wald. Zwei Nationalparks in Albanien erhalten gerade Unterstützung beim Aufbau eines Wildtiermonitorings. Es ist eine Art Gebrauchsanleitung, die Dr. Chri ...

Hier weiterlesen


Die Nationalpark-Schulfamilie wächst

21.02.2023

Gymnasium und Realschule Freyung sowie die Grundschulen aus Mauth und Lindberg überzeugen mit ihren Projekten

Das Gymnasium Freyung hat auf dem Schulgelände neben einem Ameisen-Freigelände auch eine Sukzessions-Fläche angelegt. (Fotos: Schulen)

Grafenau. Die Familie der Nationalparkschulen ist gewachsen. Seit Herbst 2022 sind vier weitere Schulen enger Kooperationspartner des Schutzgebietes. Mit ihren Projekten haben sie die Jury der Nationalparkverwaltung überzeugt und erhielten das Zertifikat. ...

Hier weiterlesen


Im Video auf den winterlichen Siebensteinkopf

15.02.2023

Bewegte Schneeschuh-Tour in Kooperation mit der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Auf den 1263 Meter hohen Siebensteinkopf führen Bea und Michi von der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald im Video.

Finsterau. Welche Wintertour sollte man sich im Nationalpark Bayerischer Wald auf keinen Fall entgehen lassen? Die Mädels von der Touristinfo in Mauth haben da eine klare Meinung: "Den winterlichen Siebensteinkopf muss man einfach gesehen haben", finden Bea und Mic ...

Hier weiterlesen


Abschied vom Kraftberg

14.02.2023

Lusenwirt Heinz Duschl ging Ende 2022 in Rente - Neue Bewerbungsrunde bei Nationalpark-Partnern

Neun Jahre war Heinz Duschl Wirt vom Lusenschutzhaus. Ende 2022 ist er in Rente gegangen. (Foto: NPV)

Waldhäuser. Neun Jahre lang war er in allen erdenklichen Situationen auf dem Lusen. Morgens und abends, bei Sonne, Schnee, Nebel und Regen. Allein und mit Mengen von Menschen. Barfuß und in Schuhen. Doch eines war immer gleich: Beim Hinabsteigen hat Heinz Duschl gemerk ...

Hier weiterlesen


Enger Austausch beim digitalen Besuchermanagement

13.02.2023

Neu gegründete Arbeitsgruppe zwischen Nationalpark und Ferienregion

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe freuen sich auf den regelmäßigen Austausch: Karin Fuchs (v.l.), Sabine Lemberger, Theresa Resch, Stefanie Ranzinger (FNBW), Julia Zink und Teresa Schreib (Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald), Robert Kürzinger (Geschäftsführer FNBW) und Kurt Joachimsthaler (FNBW). (Foto: FNBW)

Spiegelau. Der Nationalpark Bayerischer Wald und die Ferienregion setzen mit Startschuss des neuen Jahres auf engen Austausch zum Thema digitale Besucherlenkung. Geplant sind regelmäßige Treffen einer neu gegründeten Arbeitsgruppe. Im Rahmen der Koope ...

Hier weiterlesen


Waldmanagement und Naturschutz gehen Hand in Hand

07.02.2023

EU-Vorgaben in Natura-2000-Gebieten zum Schutz gefährdeter Arten - Nationalpark erarbeitet Leitfaden

Nationalpark-Förster Helmut Kustermann prüft unter anderem mit dem Fernglas, ob in Bäumen, die gefällt werden müssen, Nisthöhlen vorhanden sind. (Foto: NPV)

Grafenau. Die Regeln im Naturschutz machen nicht nur die Bundesländer und der Bund. Auch die Europäische Union mischt hier kräftig mit – vor allem, wenn es um Natura-2000-Schutzgebiete geht. Hier gilt zum Schutz gefährdeter Arten und Lebensräume ein ...

Hier weiterlesen



Ein Traum auf dem Weg zur Wirklichkeit

31.01.2023

Christoph Promberger will in den Karpaten einen Nationalpark gründen - Bayerischer Wald als Vorbild

Christoph Promberger ist davon überzeugt, dass es in zehn Jahren den Fagars-Nationalpark gibt. (Foto: Promberger)

Freyung/ inca Nou . Vor 15 Jahren war es einfach nur ein Traum: Der gebürtige Freyunger Christoph Promberger wollte zusammen mit seiner Frau Barbara im Süden der Karpaten Rumäniens ein Wildnisgebiet schaffen. Eine Herkulesaufgabe mit offenem Ausgang. Heute, nach vi ...

Hier weiterlesen


Erstmals Frau an der Spitze des Nationalparks Bayerischer Wald

25.01.2023

Umweltminister Thorsten Glauber verkündet: Ursula Schuster wird neue Nationalparkleiterin

Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber zusammen mit der neuen Leiterin des Nationalparks Bayerischer Wald Ursula Schuster. Foto: Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

München/Grafenau. Der Nationalpark Bayerischer Wald bekommt eine neue Leiterin: Ursula Schuster. Das gab Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber am 24. Januar in München bekannt und gratulierte der 47-Jährigen zur neuen Aufgabe: "Ich freue mich sehr, dass wir ...

Hier weiterlesen


5. Folge Nationalpark Dingsbums online

24.01.2023

Schüler der Georg von Pasterwiz-Schule Hohenau erklären das Thema Totholz

Die Schüler der Georg von Pasterwiz-Schule Hohenau wissen viel über die Bedeutung von Totholz im Wald. Foto: Nationalpark Bayerischer Wald

Totholz ist für ein intaktes Ökosystem Wald von großer Bedeutung, das wissen auch schon die Kinder der Georg von Pasterwiz-Grundschule Hohenau. Die Kinder der 4. Jahrgangsstufe der Nationalparkschule sind sogar echte Experten auf dem Gebiet. Das beweisen sie nun auch eindrucksvoll ...

Hier weiterlesen


Verstärkung für die Ranger

24.01.2023

Zusätzliche Stellen Dank Aufbauhilfen der Europäischen Union

Kristin Biebl (Fotos: NPV)

Grafenau. Auch der Nationalpark Bayerischer Wald hat die Corona-Pandemie zu spüren bekommen - und zwar in Form eines schwer zu bewältigenden Besucheransturms. Weggeworfener Müll, wild parkende Autos, illegale Camper und viele Verstöße gegen das Wegegebot ...

Hier weiterlesen


"Naturerlebnis Wistlberg" steht im Zeichen der Barrierearmut

17.01.2023

In Finsterau entstehen ein Nationalpark Cafe, ein Spielplatz sowie zwei Aussichtsplattformen

Der Nationalpark Bayerischer Wald wurde nordöstlich der Ortschaft Finsterau um 600 Hektar erweitert. Foto: NPV

Finsterau. Ein Geburtstagsgeschenk will man am liebsten schnell auspacken und sofort in Betrieb nehmen. Bei dem Geschenk, das der Nationalpark Bayerischer Wald zum 50-jährigen Bestehen vom Freistaat Bayern erhalten hat, war dies nicht möglich. Es hat beinahe zwei Jahre ...

Hier weiterlesen


Zum Seitenanfang scrollen nach oben