Grenzüberschreitende Wanderung ab Bayerisch Eisenstein

Wanderung | Umweltbildung

Sonntag, 13.10.2019
09:15 Uhr bis 17:15 Uhr

Zielgruppe

Jugendliche, Erwachsene,

Beschreibung

Ausgehend vom Bahnhof in Bayerisch Eisenstein fahren die Teilnehmer der Führung zusammen mit dem Waldführer Steffen Krieger mit dem Bus nach Rovina (Ebene). Schon am Start der Wanderung kann man den Blick auf den Nationalpark Šumava und die Ausläufer des Böhmerwaldes genießen. Ein kleiner Abstecher führt die Gruppe zum Guntherfelsen. Über Wiesen- und Waldwege geht es anschließend ins „Frauenthal“. Hier befand sich bis kurz nach dem Zweiten Weltkrieg auch das gleichnamige Dorf. Der Weg führt ein kleines Stück entlang der malerischen Křemelna (Kieslingbach), bevor nach einer kurzen Straßenpassage in Richtung Prašily abgebogen wird. Hier trifft man noch einmal auf Reste der ehemaligen Siedlung Formberg.

Immer wieder wird Steffen Krieger auf dieser Tour Einblicke in die bewegte Geschichte dieser faszinierenden Landschaft geben. Von Prašily aus geht es dann um 14:47 Uhr mit dem Bus zurück nach Böhmisch Eisenstein und mit dem Zug oder zu Fuß weiter zum Ausgangspunkt.

Auf der rund 12 Kilometer langen Strecken müssen in etwa 370 Höhenmeter überwunden werden. Die reine Gehzeit beträgt vier Stunden. Treffpunkt ist um 9:15 Uhr an der Gleisseite des Bahnhofes Bayerisch Eisenstein bei den Sitzgelegenheiten. Die Anreise ist mit der Waldbahn im Stundentakt möglich, ab Regen 8:48 Uhr, ab Zwiesel 9 Uhr, ab Bodenmais 8:29 Uhr, ab Langdorf 8:40 Uhr und ab Grafenau um 8:05 Uhr. Auf Bahnreisende wird gewartet.

Wenn möglich bitte für die Busfahrt in Tschechien Kronen im Wert von ca. 10 Euro bereithalten. Neben einer gewissen Grundkondition, geeignetem Schuhwerk, dem Wetter angepasster Kleidung und einer Brotzeit nebst Getränken ist unbedingt der Personalausweis mitzubringen.

Teilnehmerbeitrag

5; bis 18 Jahre frei

Veranstaltungsort

Bahnhof Bayerisch-Eisenstein | Bayerisch Eisenstein

Landkreis: Freyung-Grafenau
Bahnhofstraße 54
94252 Bayerisch Eisenstein

Anmeldung

Anmeldung erforderlich bis spätestens 1 Tag vorher
beim Nationalpark-Führungsservice Tel.: 0800 077 66 50 E-Mail: nationalpark@fuehrungsservice.de

Weitere Informationen

Eine Übersicht unserer Faltblätter finden Sie hier

Die An- und Abreise ist mit Bus oder Bahn möglich:
Bahn nach Bayerisch Eisenstein ab Regen 8.49 / Zwiesel 9.00 / Bodenmais 8.29 / Langdorf 8.40 / Grafenau 8.05 / Spiegelau 8.23 / Frauenau 8.38
Genaues Thema und Verlauf der wechselnden Route werden bei Anmeldung bekannt gegeben.

nach oben nach oben