Grenzüberschreitende Wanderung ab Buchwald

Wanderung | Umweltbildung

Sonntag, 19.05.2019
09:15 Uhr bis 17:15 Uhr

Zielgruppe

Jugendliche, Erwachsene,

Beschreibung

Waldführerin Jutta Pongratz wandert von Bučina (Buchwald) aus vorbei an der ehemaligen Ortschaft Scheureck nach Hinterfirmiansreut. Zuerst führt der Weg zur Teufelsbachklause. Nach Überquerung des Teufelsbaches wird der Nationalpark Šumava betreten. Hier ist in der Nähe des früheren Weilers Hüttl ein kleiner Steinbruch im Wald zu finden. In Fürstenhut ist, nach Besuch des alten Friedhofes und der Stelle, an der einst die Kirche stand, Zeit für eine kurze Rast. Weiter führt der Weg in Richtung der ehemaligen Ortschaft Scheureck. Vorbei an der verschwundenen Ortschaft Unterlichtbuchet gelangen die Wanderer schließlich nach Hinterfirmiansreut. Hier wartet ein Bus, der die Teilnehmer zurück zum Ausgangspunkt bringt.
Treffpunkt für die knapp sechsstündige Führung ist am 19. Mai, um 9 Uhr am Parkplatz Wistlberg bei Finsterau. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Führung gut zu erreichen. Die Anfahrt ist aus  Grafenau (8:05 Uhr), Spiegelau (7:55 Uhr), Nationalparkzentrum Lusen (8:25 Uhr) und Mauth (8:37 Uhr) möglich.

Die Führungsgebühr beträgt 5 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Bei Anreise mit dem Igelbus, bzw. bei Vorzeigen einer Nationalpark-Card oder einer Gästekarte mit GUTi-Logo wird nur die halbe Führungsgebühr erhoben. Neben einer gewissen Grundkondition, geeignetem Schuhwerk, dem Wetter angepasster Kleidung und einer Brotzeit nebst Getränken ist unbedingt der Personalausweis mitzubringen. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice (0800 0776650) möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher, erforderlich.

Teilnehmerbeitrag

5; bis 18 Jahre frei

Veranstaltungsort

H Teufelshänge (Buchwald, Grenze) | Mauth-Finsterau

Landkreis: Freyung-Grafenau
St2127
94151 Mauth-Finsterau

Anmeldung

Anmeldung erforderlich bis spätestens 1 Tag vorher
beim Nationalpark-Führungsservice Tel.: 0800 077 66 50 E-Mail: nationalpark@fuehrungsservice.de

Weitere Informationen

Eine Übersicht unserer Faltblätter finden Sie hier

Die An- und Abreise ist mit dem Bus möglich:

Genaues Thema und Verlauf der wechselnden Route werden bei Anmeldung bekannt gegeben.

nach oben nach oben