Spuren in die Wildnis - Wanderung am Fuße des Rachels

Wanderung | Umweltbildung

Montag, 23.10.2017
13:00 Uhr bis 17:00 Uhr Dauer ca: 3-4 Stunden

Zielgruppe

Jugendliche, Erwachsene, Familie, Senioren

Beschreibung

Am Fuße des Rachels begeben wir uns zusammen mit einem Ranger auf eine Entdeckungsreise in die Entstehung einer neuen Waldwildnis.
Einerseits finden wir immer wieder Spuren ehemaliger Holznutzung, andererseits ist die unbändige Dynamik der Natur nach großen Sturmereignissen nirgendwo so direkt erlebbar, wie im ewigen Werden und Vergehen der ursprünglichen Wälder des Rachelgebiets. Ein Besuch der alten Racheldiensthütte bildet den Abschluss der Führung. Die Wanderung dauert ca. 3-4 Stunden. Gemeinsame Rückfahrt mit dem Bus nach Spiegelau. Gemeinsame Hinfahrt zum Gfäll um 13.05 Uhr. Die Kosten für diese Veranstaltung trägt die Nationalparkverwaltung. Es entstehen evtl. Buskosten.

Bitte melden Sie sich möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher bis 17:00 Uhr (an Wochenenden und Feiertagen bis 13:00 Uhr) an bei:
Nationalpark-Führungsservice
Tel.: 0800 077 66 50
Fax: 08553 97 999 44
E-Mail: nationalpark@fuehrungsservice.de

Veranstalter

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Freyunger Str. 2
94481 Grafenau
Telefon: 08552 9600-0
Fax: 08552 9600-100
E-Mail: poststelle@npv-bw.bayern.de
Internet Adresse: http://www.nationalpark-bayerischer-wald.de

Veranstaltungsort

P und R, Spiegelau | Spiegelau

Landkreis: Freyung-Grafenau
Konrad-Wilsdorf-Str. 1B 94518 Spiegelau
94518 Spiegelau

Anmeldung

Anmeldung erforderlich bis 22.10.2017
Nationalpark-Führungsservice Tel.: 0800 077 66 50 E-Mail: nationalpark@fuehrungsservice.de

Weitere Informationen

Eine Übersicht unserer Faltblätter finden Sie hier

Die An- und Abreise ist mit Bus oder Bahn möglich.
Gemeinsame Hinfahrt zum Gfäll um 13.05 Uhr.
Gemeinsame Rückfahrt mit dem Bus nach Spiegelau.

nach oben nach oben