Schachten, Inseln der Vergangenheit: Führung zu den einstigen Hochweiden des Grenzkamms

Wanderung | Umweltbildung

Sonntag, 15.10.2017 Uhrzeit: Bekanntgabe bei der Anmeldung

Zielgruppe

Jugendliche, Erwachsene, Familie, Senioren

Beschreibung

Erleben Sie auf dieser Führung zu einstigen Hochweiden die Einsamkeit des bayerisch-böhmischen Grenzkamms. Begleiten Sie einen Ranger auf eine kleine Zeitreise zurück in die harte Zeit der Schachten-Bewirtschaftung und entdecken Sie dabei die besondere Artenvielfalt der Hochlagen.

Die Wanderung dauert ca. 4,5 Stunden, zzgl. 1 Std. An- und Abfahrt. Die Uhrzeit wird bei der Anmeldung bekanntgegeben. Die Kosten für diese Führung trägt die Nationalparkverwaltung. Bitte achten Sie bei dieser mittelschweren Wanderung durch besonders "wilde" Waldgebiete auf geeignetes Schuhwerk.

Bitte melden Sie sich möglichst frühzeitig, spätestens jedoch einen Tag vorher bis 17:00 Uhr (an Wochenenden und Feiertagen bis 13:00 Uhr) an bei:
Nationalpark-Führungsservice
Tel.: 0800 077 66 50
Fax: 08553 97 999 44
E-Mail: nationalpark@fuehrungsservice.de

Nähere Informationen zu den Schachten und Filzen im Nationalpark Bayerischer Wald finden Sie hier.

Veranstalter

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Freyunger Str. 2
94481 Grafenau
Telefon: 08552 9600-0
Fax: 08552 9600-100
E-Mail: poststelle@npv-bw.bayern.de
Internet Adresse: http://www.nationalpark-bayerischer-wald.de

Veranstaltungsort

Buchenau Wanderparkplatz, Ortsmitte | Lindberg

Landkreis: Regen
94227 Lindberg

Anmeldung

Anmeldung erforderlich bis 14.10.2017
Nationalpark-Führungsservice Tel.: 0800 077 66 50 E-Mail: nationalpark@fuehrungsservice.de

Weitere Informationen

Eine Übersicht unserer Faltblätter finden Sie hier

Die An- und Abreise ist mit Bus oder Bahn möglich

nach oben nach oben