Von Wäldern und Menschen

Ausstellungseröffnung am 9. Mai im Hans-Eisenmann-Haus in Neuschönau

Veranstaltungshinweis Nr. 45/2019

Datum: 07.05.2019

Neuschönau. „Von Wäldern und Menschen“ lautet der Titel der Ausstellung von Sebastian Kirppu aus Schweden. Zu sehen ist diese im Hans-Eisenmann-Haus in Neuschönau. Die Vernissage zur Ausstellung findet am Donnerstag, 9. Mai, um 19 Uhr statt. Musikalisch umrahmt wird diese von der Nationalparkband Woodpecker and the Barkbeatles.

Der gebürtige Schwede Sebastian Kirppu ist im Nationalpark Fulufjället daheim. Die vergangenen zehn Jahre verbrachte er, beruflich wie privat, den Großteil seiner Zeit in alten Wäldern. Sein Augenmerk liegt dabei hauptsächlich im Bemühen, die letzten Reste an ursprünglichen Wäldern mit ihrer Biodiversität an Tieren, Pflanzen, Pilzen, Flechten und Moosen zu erhalten. Nicht nur für das Ökosystem an sich, sondern auch für die Menschheit, so dass auch kommenden Generationen noch natürliche Wälder erleben können.

Die Ausstellung „Von Wäldern und Menschen“ ist bis zum 8. September 2019, täglich jeweils von 9 bis 18 Uhr, im Hans-Eisenmann-Haus in Neuschönau zu sehen. Der Eintritt ist frei.


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben