Die Natur abgedruckt

Ausstellung Signatura endet mit Kunstaktion der Heinz-Theuerjahr-Schule

Pressemitteilung Nr. 62/2017

Datum: 04.07.2017

Konzentriert arbeiteten die Schüler im Hans-Eisenmann-Haus unter Anleitung von Verena Schönhofer an ihren Kunstwerken. (Foto: Nina Felsmann/Nationalpark Bayerischer Wald)

Konzentriert arbeiteten die Schüler im Hans-Eisenmann-Haus unter Anleitung von Verena Schönhofer an ihren Kunstwerken. (Foto: Nina Felsmann/Nationalpark Bayerischer Wald)

Neuschönau. Die Natur vor der eigenen Haustür mal in ein anderes Licht setzen. Das durften die Zweit-, Dritt- und Viertklässler der Neuschönauer Heinz-Theuerjahr-Schule zusammen mit der Passauer Künstlerin Verena Schönhofer erleben. Die Aktion fand zum Abschluss der Ausstellung Signatura im Hans-Eisenmann-Haus statt.

Im Nationalpark gesammelte Fundstücke – Blätter, Rinde, Samen, Moose oder Federn – nahmen die Schüler der Nationalpark-Partnerschule als Vorlage für ihre Kunstwerke. Die Naturmaterialien galt es mit Linoldruckfarben einzufärben, danach landeten deren Konturen auf einem speziellen Druckpapier. Eine Handpresse sorgte für den durchschlagenden Abdruck, so dass es am Ende nur zufriedene Gesichter gab. Und auch die Besucher im Hans-Eisenmann-Haus können sich noch bis Anfang November an einigen ausgewählten Naturdrucken der Kinder erfreuen.

 

Bildunterschrift:

Konzentriert arbeiteten die Schüler im Hans-Eisenmann-Haus unter Anleitung von Verena Schönhofer an ihren Kunstwerken. (Foto: Nina Felsmann/Nationalpark Bayerischer Wald)


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben