Sonntagsmusik mit der „Eisensteiner Blechlawine“ im Haus zur Wildnis

Pressemitteilung Nr. 0094/14

Datum: 10.09.2014

Blasmusik im „Kleinstformat“ aber mit Wucht: Die Eisensteiner Blechlawine. (Foto: Eisensteiner Blechlawine)

Blasmusik im „Kleinstformat“ aber mit Wucht: Die Eisensteiner Blechlawine. (Foto: Eisensteiner Blechlawine)

Am kommenden Sonntag, den 14. September 2014, sorgt die „Eisensteiner Blechlawine“ ab 14.30 Uhr für gute Stimmung im Haus zur Wildnis. In der kleinstmöglichen Blasmusik- und damit klassischen „Wirtshausmusi“-Besetzung Flügelhorn, Basstrompete, Akkordeon und Tuba spielt die bekannte Truppe aus Bayerische Eisenstein seit rund 10 Jahren zusammen und präsentiert ohne Verstärker traditionelle Wirtshausmusik vom Feinsten. Bei schönem Wetter findet das Konzert auf der Terrasse des Haus zur Wildnis statt. Der Eintritt ist frei.

Bildunterschrift:

Blasmusik im „Kleinstformat“ aber mit Wucht: Die Eisensteiner Blechlawine. (Foto: Eisensteiner Blechlawine)

Weitere Informationen:


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben