Im Reich von Sonnentau und Hochmoorgelbling

Pressemitteilung Nr. 087/13

Datum: 25.06.2013

Rast in der Waldeinsamkeit am Kohlschachten (Foto: Archiv NPV)

Rast in der Waldeinsamkeit am Kohlschachten (Foto: Archiv NPV)

Jeden zweiten Sonntag bietet die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald im Rahmen ihrer Sonderveranstaltungen eine Hochmoor- und Schachtenführung in die Einsamkeit des bayerisch-böhmischen Grenzkamms an. Begleiten Sie den Nationalpark-Ranger Stefan Neuberger auf einer kleinen Zeitreise zurück in die hohe Zeit der Schachtenbewirtschaftung und tauchen Sie mit ihm ein in die Tier- und Pflanzenwelt der Hochmoore.

Treffpunkt dazu ist am Sonntag, 30. Juni um 10:15 Uhr am Wanderparkplatz in der Ortsmitte von Buchenau. Weitere Termine sind: 14.07. / 28.07. / 11.08. / 25.08. / 08.09. / 22.09. / 06.10. / 20.10. / 03.11.

Die kostenlose Führung dauert ca. 5 bis 6 Stunden incl. An- und Rückfahrt.
Eine Anmeldung beim Nationalpark-Führungsservice ist erforderlich unter Tel. 0700 00 77 66 55.

Rainer Pöhlmann

Bildunterschrift:
Rast in der Waldeinsamkeit am Kohlschachten (Foto: Archiv NPV)

Pressefotos zum Download - Freigabe nur in Verbindung mit der Pressemitteilung - unter:
http://www.nationalpark-bayerischer-wald.de/aktuelles/presse/mediathek/index.htm


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben