Ergebnisse der Luchsforschung im Nationalpark Bayerischer Wald

Veranstaltung findet am 22./23. Mai 2013 im Hans-Eisenmann-Haus statt

Pressemitteilung Nr. 065/13

Datum: 14.05.2013

Die überwältigend hohe Zahl der Anmeldungen zu der Abschlussveranstaltung der Luchsforschung im Nationalpark Bayerischer Wald macht eine Verlegung des Veranstaltungsortes vom Waldgeschichtlichen Museum an das Hans-Eisenmann-Haus bei Neuschönau notwendig.

Am Programm der am 22. und 23. Mai stattfindenden Tagung mit 23 namhaften Referenten gibt es keine Änderung.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist jedoch notwendig, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bei Raffaela Scala, raffaela.scala@npv-bw.bayern.de, Telefon 08552 9600-146.

Nähere Informationen dazu unter http://www.nationalpark-bayerischer-wald.de/aktuelles/fuehrungen_veranstaltungen/aktuelle_veranstaltungen/fachtagung_luchs.htm

Rainer Pöhlmann

Weitere Informationen:


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben