Wildes Deutschland – Der Der Bayerische Wald am Montag in ARD

Pressemitteilung Nr. 163/12

Datum: 19.10.2012

Nach seiner Premiere im Haus zur Wildnis am 7.Oktober läuft der von Jürgen Eichinger in zweijähriger Arbeit im Nationalpark Bayerischer Wald gedrehte Film „Wildes Deutschland – Der Bayerische Wald“ am Montag, dem 22.Oktober zur besten Sendezeit um 20:15 Uhr in der ADR.

Der 45 Minuten dauernde Naturfilm dringt mit grandiosen Aufnahmen tief in das ursprünglichste aller Waldgebirge Deutschlands ein und legt die komplexen Zusammenhänge von Werden und Vergehen in einer sich selbst überlassenen Waldwildnis eindrucksvoll dar.

Der international namhafte Filmproduzent Jürgen Eichinger ist selbst Niederbayer und kennt den Bayerischen Wald wie seine Westentasche. Von ihm stammen auch die einzigartigen Naturfilme „Im Tal der Echsen und Schlangen“ und der im Falkenstein-Rachel-Gebiet gedrehte Film „Wo Wildnis erwacht“.

Rainer Pöhlmann

(Foto:Rainer Pöhlmann)

Weitere Informationen:


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben