Wildes Deutschland – Der Bayerische Wald

Premiere des BR-Filmes von Jürgen Eichinger im Haus zur Wildnis

Pressemitteilung Nr. 155/12

Datum: 01.10.2012

Wilde Waldnatur im Nationalpark Bayerischer Wald 
(Foto: Rainer Pöhlmann).

Wilde Waldnatur im Nationalpark Bayerischer Wald (Foto: Rainer Pöhlmann).

Deutschlands vielfältige Natur mit ungewöhnlichen, ja oft atemberaubenden Einblicken einem breiten Fernsehpublikum zu zeigen, war und ist Ziel der aufwendigen TV-Serie „Wildes Deutschland“. Natürlich darf dabei der Bayerische Wald mit seinem ersten deutschen Nationalpark nicht fehlen.

Der international namhafte Naturfilmer Jürgen Eichinger hat es sich im Auftrag des Bayerischen Fernsehens zur Aufgabe gemacht, dieses ursprünglichste aller Waldgebirge Deutschlands in einer zweijährigen Produktionszeit mit zum Teil abenteuerlichen Begegnungen aus neuen Blickwinkeln zu „erforschen“.

Herausgekommen ist ein 45 Minuten langer Naturfilm, der mit grandiosen Aufnahmen tief in die Geheimnisse der einzigartigen Waldnatur eindringt und dabei die komplexen Zusammenhänge von Werden und Vergehen in einer sich selbst überlassenen Waldwildnis eindrucksvoll darlegt.

Am 42. Geburtstag des Nationalparks Bayerischer Wald feiert dieser Fernsehfilm „Wildes Deutschland – der Nationalpark Bayerischer Wald“ nun seine Premiere am Sonntag, dem 7. Oktober 2012 um 17:00 Uhr im Haus zur Wildnis des Nationalparkzentrums Falkenstein. Der Eintritt ist frei.

Die Moderation der anschließenden Diskussionsrunde übernimmt Christine Schneider vom Bayerischen Fernsehen, und natürlich stellt sich auch der Produzent Jürgen Eichinger den Fragen aus dem Publikum.

Bei schönem Wetter findet die Filmpremiere zusätzlich als „Open-air“-Veranstaltung unter freiem Himmel statt. Bitte an entsprechend wärmere Kleidung denken.

Ab 14:00 Uhr gibt es bereits ein Rahmenprogramm um das Haus zur Wildnis. U. a. wird der Filmproduzent Jürgen Eichinger einen ferngesteuerten Mini-Helikopter vorführen, wie er bei den Dreharbeiten zum Einsatz kam.

Rainer Pöhlmann

Foto: Rainer Pöhlmann

 Pressefotos zum Download - Freigabe nur in Verbindung mit der Pressemitteilung - unter:
http://www.nationalpark-bayerischer-wald.de/aktuelles/presse/mediathek/index.htm


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben