Haus zur Wildnis: Vortrag über den Nationalpark Berchtesgaden

Pressemitteilung Nr. 143/12

Datum: 12.09.2012

Bindalm im Klausbachtal

Bindalm im Klausbachtal

Dr. Michael Vogel, der Leiter des Nationalparks Berchtesgaden, stellt am Montag, dem 24. September 2012 um 18:30 Uhr im Haus zur Wildnis „seinen“ Nationalpark mit den Aufgaben, Zielen und deren Umsetzung in einem Bildervortrag vor.

Der Eintritt ist frei.

Der Nationalpark Berchtesgaden wurde am 01.08.1978 als zweiter Bayerischer Nationalpark gegründet und umfasst eine Fläche von 20.808 Hektar, die aussschließlich Staatsbesitz ist und zu einem großen Teil Hochgebirgscharakter besitzt.

Die Philosophie des Nationalparks Berchtesgaden lautet ebenso wie im Bayerischen Wald „Natur Natur sein lassen“ mit dem Ziel, die Naturzonen sukzessive auf 75 % der Nationalparkfläche auszudehnen und damit die Kriterien der IUCN zu erfüllen. Gegenwärtig sind es 66 % (Nationalpark Bayerischer Wald 55 %)

Shuttlebus-Service vom Parkplatz ab 17:45 Uhr.

Die Gastronomie im Haus zur Wildnis ist bis zum Veranstaltungsbeginn geöffnet.
Tel. 0 99 22 50 02-0 

Bildunterschriften:

Bindalm im Klausbachtal

(Foto NPV Berchtesgaden)

Weitere Informationen:


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben