Juniorranger führen Kinder

Pressemitteilung Nr. 143/11

Datum: 30.08.2011

Seit 1998 gibt es im Nationalpark Bayerischer Wald das Projekt "Junior Ranger". Ziel dieses Projektes ist es, Kinder für die Nationalparkidee zu begeistern, und sie langfristig als Freunde dieses Schutzgebietes zu gewinnen.

Junior Ranger aus der Nationalparkregion möchten ihr Wissen und ihre Erfahrungen weitergeben und laden deshalb ierte Kindern im Alter zwischen 7 und 12 Jahren dazu ein, den Luchsen und Wölfen auf die Spur zu kommen. Auf der Tour durch das Tier-Freigelände beim Haus zur Wildnis in Ludwigsthal bekommen die Teilnehmer anhand von verschiedenen Spielen und Darstellungen einen lebendigen Eindruck über diese Raubtiere und ihre Beute.

Bereits an 4 Samstagen haben sich die Juniorranger mit Gleichaltrigen auf den Weg gemacht.

Die letzte Möglichkeit besteht nun am 10.9.2011.

Treffpunkt zu der ca. 2 Stunden dauernden und kostenlosen Veranstaltung ist um 14:00 Uhr am Nationalparkzentrum Falkenstein beim Eisenbahntunnel.

Bitte meldet Euch bis spätestens einen Tag vorher beim Nationalpark-Führungsservice unter der Telefonnummer 0700 00 77 66 55 an.

Weitere Informationen:


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben