Die Rolle von alten Bäumen

Eine Sonderführung im Rahmen des „Internationalen Jahres der Wälder 2011“

Pressemitteilung Nr. 118/11

Datum: 27.07.2011

Auch im Managementbereich des Nationalparks, dort, wo z. B. der Borkenkäfer bekämpft wird, gibt es große zusammenhängende alte Waldbestände mit einem hohen Totholzanteil. Beindruckende alte Baumriesen zeigen den Wert dieser Flächen.

Begleiten Sie den Nationalpark-Förster Michael Großmann, der diese außergewöhnlichen Waldbestände wie seine Westentasche kennt, auf einem Rundgang durch sein Revier.

Treffpunkt zu der ca. 3 Stunden dauernden und kostenlosen Führung ist am 8. August um 18:00 Uhr am Parkplatz Altschönau am Betriebshof der Nationalparkverwaltung.

Bitte melden Sie sich bis spätestens einen Tag vorher beim Nationalpark-Führungsservice unter der Telefonnummer 0700 00 77 66 55 an.

Weiterführende Informationen zum Internationalen Jahr der Wälder 2011 unter:
http://www.nationalpark-bayerischer-wald.bayern.de/aktuelles/int_jahr_der_waelder_2011.htm

Weitere Informationen:


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben