Buntes Ferienprogramm im Hans-Eisenmann-Haus

Pressemitteilung Nr. 032/11

Datum: 04.03.2011

In der Faschingswoche bietet die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald im Besucherzentrum Hans-Eisenmann-Haus bei Neuschönau ein abwechslungsreiches Programm für Kinder jeder Altersstufe.

Kinder–Rallye

Die neue Ausstellung „Weg in die Natur- eine Geschichte von Wald und Menschen“ ist beim gemeinsamen Besuch mit Papa und Mama dazu bestens geeignet. Interessante Fragen führen durch die komplette Ausstellung. Wer dem Habichtskauz, der Lusenspinne und dem Elch genau zu hört, erfährt vieles über den Nationalpark und bekommt am Ende für die richtig beantworteten Quizfragen eine kleine Belohnung.

Rosenmontag und Faschingsdienstag laden zum Schminken ein

Ab jeweils 10:00 Uhr dürfen sich die Kinder zu wilden Tieren oder Waldgeistern schminken lassen oder sich selbst eine Tiermaske basteln.

Am Freitag wird gebastelt

Ab 10:00 Uhr werden die Kinder zum Basteln aufgerufen. Mit Naturmaterialien werden Fantasie- und Fabelwesen und vieles mehr gefertigt.

Nass-Filzen am Wochenende

Am Samstag und Sonntag, dem 12. und 13. März gibt es jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr für die Kinder ein ganz besonderes Angebot. Wir filzen gemeinsam tolle Blüten, Steine oder auch Bänder für die Haare, ganz geschickte Kinder können auch einen Schatzbeutel fertigen.

Natürlich dürfen die jungen Künstler ihre entstandenen Werke nach Hause mitnehmen.

Alle Veranstaltungen sind kostenlos und bedürfen keiner Anmeldung.

Nähere Infos über das neugestaltete, jetzt barrierefreie Besucherzentrum Hans-Eisenmann-Haus: http://www.nationalpark-bayerischer-wald.bayern.de/besucherinfo/besuchereinrichtungen/infozentrum_heh/index.htm

Weitere Informationen:


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben