Klassik auf höchstem Niveau im Haus zur Wildnis

Pressemitteilung Nr. 019/11

Datum: 02.02.2011

Ein besonderes kulturelles Highlight veranstaltet die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald mit der Bund Naturschutz Service GmbH am 12.02.2011, 18:30 Uhr im Haus zur Wildnis bei Ludwigsthal. Das Streichquartett des Philharmonischen Orchesters Regensburg spielt Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Darius Milhaud und Antonín Dovřák.
Die Mitwirkenden sind absolute Spezialisten und Künstler an ihren Instrumenten: Johannes Plewa, Violine, Daniel Bara, Violine, Caroline Dieluweit, Viola, Tilmann Kay, Viola, Stella Hockmeyer, Violoncello.

Der Kartenvorverkauf (15,- €, ermäßigt 10,- €) findet ab sofort bei Schreibwaren Schreindl in den Schott-Arcaden bzw. direkt im Haus zur Wildnis statt (Tel. 09922 / 500 20).

Am Konzertabend steht ab 17:45 Uhr ein Shuttle-Dienst vom Parkplatz zum Haus zur Wildnis und nach dem Konzert wieder zurück, zur Verfügung.
Die Gastronomie im Haus zur Wildnis ist bis Konzertbeginn geöffnet.

 

 

Weitere Informationen:


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben