Eröffnungsabend der Hirschtage 2009 in St. Oswald

Pressemitteilung Nr. 139/09

Datum: 21.09.2009

Prof. Dr. Helmuth Wölfel referiert über Rothirsche

Am Donnerstag, 24. September 2009, werden die tierisch wilden Hirschtage 2009 vom Leiter des Nationalparks Bayerischer Wald, Karl Friedrich Sinner, dem 2. Bürgermeister der Gemeinde St. Oswald-Riedlhütte, Werner Gollis und dem 2. Landrat des Landkreises Freyung-Grafenau, Helmut Behringer, um 19.00 Uhr im Waldgeschichtlichen Museum in St. Oswald feierlich eröffnet.

Welches Bild haben Sie bisher vom Wildtier Rothirsch? Der ehemalige Wildbiologe der Uni Göttingen, Prof. Dr. Helmuth Wölfel, erwartet Sie mit einem spannenden Vortrag zum Thema: Faszination Rothirsch - und ewig lockt das Weib.... Seien Sie gespannt!

Präsentiert werden an diesem Abend auch die Arbeiten von Schülern der Hauptschule Riedlhütte, die vorab in Projekttagen in Zusammenarbeit mit dem Jugendwaldheim des Nationalparks Bayerischer Wald entstanden sind. Gleichzeitig wird die Ausstellung Geweiht, gehegt, geächtet eröffnet, die sich dem Schicksal des Rothirsches während der letzten hundert Jahre widmet und die ganze Woche täglich von 9 - 16 Uhr geöffnet ist.

Die Hirschtage in der Nationalpark-Gemeinde St. Oswald-Riedlhütte finden zum zweiten Mal in enger Kooperation mit der Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald im Rahmen der Veranstaltungsreihe Tierisch wild statt.

Weitere Informationen:


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben