Europäische Wochen Passau im Haus zur Wildnis

Pressemitteilung Nr. 081/09

Datum: 30.06.2009

Panta Rhei Saxophon Quartett 2

Panta Rhei Saxophon Quartett 2

Das Besucherzentrum Haus zur Wildnis des Nationalparks Bayerischer Wald, neben seinen einzigartigen Ausstellungen auch für das außergewöhnliche Angebot an Musikveranstaltungen bekannt, bietet Kunstfreunden am Samstag, dem 4. Juli um 11.00 Uhr ein besonderes Erlebnis: einen musikalischen Frühschoppen der Festspiele Europäische Wochen Passau. Anlass sind der 75. Todestag von Joachim Ringelnatz und der 195. Geburtstag von Adolphe Sax. Zu erleben ist dort unter dem Motto Ringelnatz trifft Sax ein musikalisch-literarischer Frühschoppen wider den tierischen Ernst mit dem Schauspieler Herbert Kromann und dem Saxophonquartett panta rhei. Ein amüsantes Ereignis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

In welches Instrument könnte man den deutschen Schriftsteller Joachim Ringelnatz verzaubern? Das panta rhei Quartett und Herbert Kromann befanden: In ein - ja in vier Saxophone! Und so vereinbarten sie eine Collage aus Rede und Gegenrede, die sie im Haus zur Wildnis präsentieren werden.

Ringelnatz war ein Moralist mit antibürgerlichem Protest, mit dem feinen Gespür für die Verwandlungen der Welt vor und nach dem Ersten Weltkrieg. Er präsentierte seine Dichtkunst quer durch Europa, grell, übermütig, albern, tiefsinnig und einsam.

Von Johann Sebastian Bach über George Gershwin bis Astor Piazolla reicht das Repertoire des panta rhei Saxophonquartetts. Unkonventionelle Programme und eine überraschende Klangvielfalt zeichnen das Quartett aus. Herbert Kromann liest seit einem Vierteljahrhundert Prosa und Poesie in den deutschsprachigen Ländern, in Paris, Rom und Antwerpen.

Weitere Informationen und Karten zu diesem Literatur- und Musikgenuss sind erhältlich bei der Kartenzentrale der Festspiele Europäische Wochen Passau, Dr.-Hans-Kapfinger-Str. 30, 94032 Passau, Tel. 0851/75 20 20 und 5 16 89, Fax 0851/4 90 34 24, E-Mail: kartenzentrale@ew-passau.de, Internet: www.ew-passau.de sowie bei allen anderen Vorverkaufsstellen. Die Veranstaltung kann auch als Gesamtpaket zu einem Preis von 33/16 Euro (Erwachsene/Kinder) inkl. Busfahrt, Weißwurstfrühstück, Lesung und Führung gebucht werden.

Weitere Informationen:


Bilder zur Mitteilung

Bei Klick auf das beigefügte Bildmaterial werden die Fotos in druckfähiger Auflösung dargestellt. Die Aufnahmen dürfen von Medien jeweils nur in Verbindung mit der dazugehörigen Mitteilung verwendet werden. Andere Nutzungsarten bedürfen einer schriftlichen Genehmigung.


Kontakt Pressestelle

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald
Stabsstelle Koordination und Kommunikation
08552 9600-132 oder 08552 9600-144
08552 9600-100
Email: pressestelle@npv-bw.bayern.de

nach oben nach oben