Martin Waldbauers Schwarzweißfotografien sind subjektive Sichtweisen auf die „Hoamad“ im Bayerischen Wald (Foto: Martin Waldbauer)